Erneuerbare Energien

Aufbruchsstimmung bei Wärmepumpen setzt sich weiter fort

Freitag, 21.10.2022

Das Bild zeigt die Splitblock-Wärmepumpe Weishaupt.
Quelle: Robert Donnerbauer
Mit dem neuen Splitblock-Wärmepumpen WSB 8 und WSB 8 Kompakt erweiterte Max Weishaupt sein Programm für die Energiequelle Luft.

Weishaupt erweiterte um Splitblock

Mit den neuen Splitblock Wärmepumpen WSB 8 und WSB 8 Kompakt erweiterte Max Weishaupt sein Programm an Wärmepumpen für die Energiequelle Luft (Abb. 18). Sie verfügen über eine modulierende Leistung von 2 bis 7,7 kW, arbeiten bis -20 °C und liefern eine Vorlauftemperatur von bis zu 60 °C. Sie sind serienmäßig für Heizen und Kühlen ausgestattet. Das Kältemittel ist R32. Das Außengerät hat ein vollverzinktes Gehäuse, das auf der Innenseite mit Schalldämm-Material versehen ist. Die Kondensatableitung über genau positionierte Öffnungen sorge für Betriebssicherheit bis -20 °C, betonte das Unternehmen. Der wärme- und schallgedämmte Doppel-Rollkolbenverdichter sei schallentkoppelt gelagert. Das Innengerät umfasse neben der Hydraulikeinheit in der Ausführung Kompakt auch einen Warmwasserspeicher. Mittels fertiger System-Rohrbausätze können die Anschlüsse der Hydraulikeinheit entweder nach oben, nach links oder nach rechts abgehend bestellt werden.

Das Bild zeigt die Nibe Wärmepumpe.
Quelle: Robert Donnerbauer
Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe S2125 brachte Nibe eine neue Wärmepumpengeneration für Neubau und Modernisierung.

Nibe brachte neue Wärmepumpengeneration

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe S2125 brachte Nibe eine neue Wärmepumpengeneration für den Einsatz im Neubau, in der Modernisierung oder beim Austausch eines bestehenden Heizsystems (Abb. 19). Die außen aufgestellte Wärmepumpe kommt mit einer VVM-Inneneinheit als Kompaktsystem oder mit der Regeleinheit SMO S40 und Systemspeichern zum Einsatz. Dabei bieten verschiedene Kombinationen die Möglichkeit der Kühlung sowie die Kombination mit unterschiedlichen Lüftungsgeräten. „Der geräuscharme Anlagenbetrieb ermöglicht den Einsatz in schallsensibler Umgebung“, betonte Nibe. „Bei reinem Verdichterbetrieb werden Ladetemperaturen von bis zu 75 °C erreicht. Ebenso können bei Außentemperaturen von -25 °C noch Temperaturen von bis zu 65 °C erzeugt werden. Dies ermöglicht eine ganzjährig effiziente Betriebsweise mit hohem Brauchwasserkomfort und den effizienten Betrieb mit bestehenden Heizkörpern.“

Galerie

  • Remeha erweitert mit der Monoblock Luft/Wasser-Wärmepumpe Tensio C ihr Wärmepumpenangebot für Ein- und Zweifamilienhäuser.
  • Brötje überraschte auf der IFH/Intherm mit einer Neuauflage der Luft/Wasser-Wärmepumpe BLW Neo.
  • Remko vereint in der neuen Wärmepumpe MWL die Funktionen Heizen, Lüften und Warmwasserbereitung.
  • Bei Windhager stand die Luft/Wasser-Wärmepumpe AeroWin im Mittelpunkt.
  • Perfekt für alle Jahreszeiten – so präsentierte Solarfocus ihre Luft/Wasser-Wärmepumpe vamp air.
  • Bei Glen Dimplex Deutschland setzte man auf das Luft/Wasser- Wärmepumpensystem Lia.
  • Heliotherm stellte die Wärmepumpe BC-Prestige in den Fokus.
  • Mit dem neuen Splitblock-Wärmepumpen WSB 8 und WSB 8 Kompakt erweiterte Max Weishaupt sein Programm für die Energiequelle Luft.
  • Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe S2125 brachte Nibe eine neue Wärmepumpengeneration für Neubau und Modernisierung.
Von Robert Donnerbauer
Redaktion, Heizungs-Journal Verlags-GmbH

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Dann stellen Sie der Redaktion hier Ihre Fachfrage!

Dienstag, 11.06.2024
Freitag, 31.05.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren