ISH digital: Grundfos mit Innovationen dabei

Fachmessen sind wichtige Brücken zu den relevanten Zielgruppen von Grundfos.

Das Bild zeigt die Produktneuheiten von Grundfos.
Quelle: Grundfos

Daher ist Grundfos seit vielen Jahren als Aussteller in Frankfurt präsent und nutzt auch die ISH digital, um neue und weiterentwickelte Produktlösungen und Servicedienstleistungen zu präsentieren. Darunter die Geschäftseinheit "DBS" (Domestic Building Services), die Lösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser und Wohngebäude: Heizungsanlagen, Warmwasser-Zirkulation, Druckerhöhung, Wasserversorgung, Entwässerung und Hebeanlagen präsentiert. Außerdem zeigt der Hersteller die Geschäftseinheit "CBS" (Commercial Building Services). Sie präsentiert Lösungen für große Wohn- und Verwaltungsgebäude sowie gewerbliche Bauten: Klimatisierung, Warmwasser-Rezirkulation, Heizung, Abwasser, Druckerhöhung, Brandschutz und Fernwärme.

Dabei bekräftigt Grundfos auch auf der digitalen ISH die Bedeutung der Digitalisierung für Pumpen, insbesondere in Sachen Konnektivität: Vernetzte Pumpen können spezifische Funktionalitäten ausführen, optional auch andere Prozessparameter über zusätzliche freie Schnittstellen mit überwachen. Unabdingbar ist die digitale Kommunikation von Daten und deren Auswertung – letztlich bedeutet das für den Installateur, den TGA-Planer und deren Kunden eine höhere Transparenz und damit eine gesicherte Verfügbarkeit der Anlagen.

Weiterführende Informationen: http://www.grundfos.de

Donnerstag, 18.03.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren