Installation

Digitalisierung vorantreiben

Dienstag, 28.02.2023

OneQrew: Die neue Plattform für digitales Handwerk.

Bild zeigt Handwerker Software
Quelle: Adobe Stock
OneQrew ist der zentrale Digitalpartner für das Handwerk. Lösungen für Büro und unterwegs, eine App für alle Endgeräte und Automatisierungsfunktionen erleichtern den Alltag in allen Gewerken und legen den Grundstein für die Zukunft des Handwerks.

Die Unternehmensgruppe um TAIFUN, M-SOFT, PraKom, P Software & Service, extragroup und FFUF, die führende deutsche Software-Hersteller für das Handwerk unter ihrem Dach vereint, wird zu OneQrew. Der neue Name steht für Innovation aus Tradition, exzellente Branchenkenntnis und bedarfsgerecht entwickelte Software. Neben der Fortführung erfolgreicher Produkte möchte OneQrew den Plattformgedanken im Markt für Handwerks-Software etablieren und moderne SaaS-Angebote für alle Gewerke anbieten, die die digitale Transformation des Handwerks möglich machen.

OneQrew, der Branchenführer für ERP-Handwerks-Software im D-A-CH-Raum, wächst weiter und plant perspektivisch auch eine Expansion in weitere europäische Länder. Dieses Ziel soll durch die Fortführung des organischen Wachstums und eine starke M&A-Strategie realisiert werden. In der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2022 konnte OneQrew mit Qomet, AAA EDV, CP Pro, scireum und DIGI Zeiterfassung weitere erfolgreiche Unternehmen als Mitglieder in die Software-Gruppe aufnehmen. Damit adressiert OneQrew neben den bisherigen Gewerken gebäudenahe Dienstleister, Hersteller und Industrie im Handwerk sowie Großhändler mit innovativen PIM- und Shop-Systemen. Die Gruppe stärkt zudem ihre gewerkeübergreifende Expertise durch starke Produkte für den Metallbau, Gerüstbau und Holzbau sowie mit einem Standort in der Schweiz. Parallel investiert OneQrew signifikant in die konstante Weiterentwicklung der eigenen Cloud- und Plattformprodukte.

Das Handwerk befindet sich aktuell in einer äußerst spannenden Phase des Umbruchs. Digitale Lösungen stammen oft noch aus der ersten Generation des Computer-Zeitalters und basieren teilweise auf jahrzehntealten Programmen und Schnittstellen. Betriebe, die in Zukunft effizienter arbeiten und attraktiver für junge Fachkräfte und Azubis werden möchten, müssen in die nächste Stufe der Digitalisierung einsteigen. Sie benötigen integrierte Anwendungen aus der Cloud, die sich mit mobilen Apps synchronisieren lassen. Zeitfressende Standardaufgaben sollten weitgehend automatisiert sowie Planung und Finanzen optimiert werden. Der Markt verlangt nach Lösungen, die direkte, unkomplizierte Hilfestellung bei diesen Problemen liefern. Mit der Gründung der OneQrew wird nun die Basis geschaffen, um in Deutschland und Europa digitale Handwerkslösungen der nächsten Generation zu entwickeln – basierend auf der jahrzehntelangen Branchenerfahrung der Gründungsunternehmen.

„Ich freue mich, mit TAIFUN ein Gründungsmitglied der Gruppe zu sein und sehen zu können, wie die Einzelunternehmen zusammenwachsen und gemeinsam dafür einstehen, das Handwerk weiter zu digitalisieren. Das One in OneQrew vereint für mich komplementäre Unternehmer und deren Teams mit fundiertem Wissen und jahrzehntelanger Erfahrung im Handwerkskontext zu einer Crew. Hier wächst zusammen, was zusammen gehört!“, kommentiert Heiko Mundt, Gründer von TAIFUN.

„Wenn wir die Innovationskraft lokaler, europäischer Unternehmen in unserer Branche erhalten und sie gegenüber dem Wettbewerb aus Übersee stärken wollen, müssen wir Synergien nutzen. Im Zeitalter der Plattformen können kleine Software-Häuser kaum noch als Einzelkämpfer bestehen. Cloud, App-basierte digitale Prozesse und SaaS-Offerings sind längst auch im Bereich der Handwerks-Software keine Fremdworte mehr. Entsprechende Lösungen zu schaffen, erfordert allerdings hohe Investitionen, die eine entsprechende Unternehmensgröße voraussetzen“, so Dominik Hartmann, CEO von OneQrew. „Mit der Gründung von OneQrew schaffen wir die Quadratur des Kreises: Wir werden einerseits die Produkte und Marktanteile unserer elf Gruppenunternehmen sowie das Wissen von fast 600 Mitarbeitern unter einem starken Dach – in unserer Crew – bündeln, andererseits aber auch die Eigenheiten und besonderen Stärken unserer einzelnen Marken erhalten.“

Weiterführende Informationen: https://www.oneqrew.com/

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Samstag, 22.06.2024
Freitag, 21.06.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren