Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

12. GRE-Kongress: Kassel, 22.03.-23.03.2018

Die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung (GRE) lädt gemeinsam mit dem Deutschen Energieberater-Netzwerk (DEN e.V.) zum 12. GRE-Kongress nach Kassel ein. Die Veranstaltung trägt den Titel "Vom Mindestwärmeschutz zum Plusenergiehaus".

Auf dem Kongress informieren Experten aus Wissenschaft und Baupraxis über grundlegende und aktuelle Themen modernen und energieeffizienten Bauens in Zeiten erhöhter Klimaschutzanforderungen.

Dazu gehören Fragen wie: Auf welche Weise lassen sich Fehler der Vergangenheit vermeiden und die Sanierungsquoten im Gebäudebestand nachhaltig erhöhen? Welche Rolle spielt das Ordnungsrecht in Neubau und Bestand? Warum ist ein Gebäudeenergiegesetz so dringlich, welches andere Gesetze und Vorschriften bündelt und vereinfacht?

Technische Themen aus dem Bereich Schallschutz, Wärmeschutz, Feuchteschutz und Luftdichtigkeit kommen hinzu. Aspekte der zentralen und der dezentralen Wärmeversorgung ergänzen das Themenspektrum aus der Praxis. Ein anderer Schwerpunkt liegt auf Theorie und Praxis der Energieberatung in Deutschland.

Nachhaltigkeit und CO2-Bilanzierung sowie der Einsatz gesunder Baustoffe bilden ein weiteres Themenfeld, ebenso die Energieberatung bei Nichtwohngebäuden.

Dem Plusenergiehaus und seiner Wirtschaftlichkeit, seinen Komponenten wie erneuerbaren Energiequellen und Energiespeichern, sowie der Frage, wie teuer energieeffizientes Bauen sein muss, widmen sich weitere Vorträge.

Veranstaltungsdaten
Art Fachtagung/Kongress
Veranstaltungsdatum 22.03.2018 bis 23.03.2018
Anmeldung Zur Veranstaltung anmelden
Imagebild12. GRE-Kongress: Kassel, 22.03.-23.03.2018
Quelle: Marcel Schauer / https://de.fotolia.com/