Praktisch. Bewährt. Sicher.

Befüllautomat für Systemwasser im neuen Look.

Der permamat ist zurück – mit optimiertem Displaydesign.

Das Bild zeigt den Befüllautomat
Quelle: perma-trade Wassertechnik
Der bewährte Befüllautomat "permamat" hat ein neues modernes Display bekommen, das alle wichtigen Informationen auf einen Blick abbildet. Zudem wurde er mit einem praktischen Bügel versehen und kann damit einfach an die "permasoft" Entmineralisierungseinheit angehängt werden.

Nach einem Design-Update für den intelligenten Befüllautomaten "permamat" wird die Erstbefüllung von Heizungsanlagen künftig noch einfacher und übersichtlicher. Das moderne Display zeigt alle wichtigen Parameter auf einen Blick an, überwacht den Befüllvorgang automatisch und färbt sich bei erschöpfter Patronenkapazität rot.

Seit vielen Jahren im bewährten Praxiseinsatz, wurde der intelligente Befüllautomat "permamat" der perma-trade Wassertechnik GmbH nun mit einem optimierten Displaydesign ausgestattet. Damit fügt sich der Klassiker auch optisch perfekt in das Gesamtportfolio der perma-trade Heizungswasseraufbereitungssysteme. In Kombination mit den patentierten "permasoft" Entmineralisierungseinheiten ermöglicht der "permamat" die einfache, sichere und komfortable Befüllung von Heizungsanlagen mit Füllwasser entsprechend den Vorgaben der VDI-Richtlinie 2035. Einmal angeschlossen und eingestellt, übernimmt das mobile Gerät alles Weitere automatisch, so dass der Fachhandwerker den Befüllvorgang nicht ununterbrochen überwachen muss. Bei Überschreiten der Kapazitätsgrenzen der Entmineralisierungseinheiten gibt es eine automatische Stop-Funktion. Das integrierte Magnetventil unterbricht dann den Befüllvorgang und das Display färbt sich, schon von Weitem auf einen Blick erkennbar, signalrot, was von einem akustischen Signal begleitet wird.  

Extra-Bügel für die perfekte Zusammenarbeit von "permamat" und "permasoft"

Bei der Erstbefüllung wird "permamat" mit der entsprechenden Entmineralisierungseinheit "permasoft 5000" bzw. "18000" gemäß DIN EN 1717 an die Trinkwasserversorgung angeschlossen. "permasoft" ermöglicht dank der patentierten Dreifach-Wirkung eine Entmineralisierung, Alkalisierung und pH-Wert Stabilisierung in einem Arbeitsschritt. Die auf der Patrone angegebene Kapazität wird im "permamat" eingegeben, alles Weitere managed der intelligente Befüllautomat dann selbst: Er zeigt die vor Ort maximal aufbereitbare Wassermenge in Litern auf dem Display an.

Nach vollständiger Befüllung oder bei Erreichen der Kapazitätsgrenze der "permasoft" Entmineralisierungseinheit unterbricht "permamat" selbstständig den Wasserfluss. Über den eingebauten Systemdruckschalter erkennt der "permamat", wann eine Anlage vollständig befüllt ist, schaltet dann selbstständig ab und zeigt dies auf dem Display an. Auf Wunsch können Fachhandwerker natürlich auch jederzeit eingreifen oder den Befüllvorgang manuell unterbrechen. In diesem Fall wird auf dem Display die Restkapazität der "permasoft" Entmineralisierungseinheit angezeigt, so dass bei der nächsten Anwendung direkt mit dieser weitergearbeitet werden kann.

Beim Design-Update wurde der "permamat" zudem mit einem praktischen Bügel versehen und kann damit einfach an die "permasoft" Entmineralisierungseinheit angehängt werden.

Weiterführende Informationen: https://www.perma-trade.de/

Freitag, 08.10.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren