Installation

Indirekte Temperaturmessung

Montag, 21.11.2022

Anlegefühler werkzeugfrei und einfach befestigen.

Mit dem „Temperaturfühler-Clip (TFC)“ der Hebotec GmbH lassen sich Anlegefühler werkzeugfrei und sehr einfach an Versorgungsleitungen und Rohren montieren. Die Neuentwicklung ist seit September 2022 erhältlich.

Der „TFC“ ist aus Feder- bzw. Edelstahl gefertigt und somit beständig gegenüber äußeren Einflüssen. 6-mm-Anlegefühler werden bisher meist mit Kabelbindern oder Schneckengewindeschellen an Rohren angebracht. Beide Lösungen sind für den Einsatz bei größeren Temperaturunterschieden nicht ideal: Kabelbinder können spröde werden, dann besteht die Gefahr, dass sie abfallen. Wenn das blickgeschützt passiert, fällt es nicht einmal auf, sodass mit fehlerhaften Werten gearbeitet wird, weil die Temperaturmessung nicht mehr am Rohr erfolgt. Die Schellen lassen sich zwar bei der Montage passend befestigen. Mit den Temperaturschwankungen kann es jedoch dazu kommen, dass sie sich bei Hitze ausdehnen und verformen, sodass sie nach dem Abkühlen nicht mehr unbedingt sicher sitzen. Der von Hebotec entwickelte „TFC“ sorgt auch bei starken Temperaturschwankungen dafür, dass der Fühler dauerhaft und zuverlässig am Rohr anliegt, was Serviceaufwand und -kosten senkt. Gleichzeitig bringt der zuverlässig enge Kontakt von Fühler und Rohr eine kurze Ansprechzeit und damit präzise Messergebnisse.

Einfache, schnelle, werkzeugfreie Montage

Auch bei der Installation überzeugt das intelligent ausgedachte Clip-Konzept. Ist der Temperaturfühler in den kleinen Clip eingeklickt, wird die Konstruktion auf das Rohr aufgesetzt und eingedrückt. Der große Clip umklammert das Rohr dann zuverlässig und presst den Fühler mit hoher Kraft an. Werkzeug ist für die Anbringung des Fühlers somit nicht erforderlich. Großer Montageaufwand, wie er mit Schneckengewindeschellen nötig ist, weil sie zum Anbringen am Rohr mit Hilfe von Werkzeug geöffnet, gebogen und anschließend wieder geschlossen werden müssen, entfällt.

Praktische Lösung mit vielfältigen Einsatzgebieten

Der „TFC“ lässt sich überall verwenden, wo Anlegefühler zum Einsatz kommen, beispielweise in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klima- und Kältetechnik, in der Mess-, Steuer-, Regeltechnik oder bei jeglicher Art von Gebäude- und Energietechnik, wie etwa Solaranlagen. Er lässt sich mit 6-mm-Standard-Temperaturfühlern bestücken und ist in drei Varianten für Rohrgrößen von 15 bis 32 mm Durchmesser erhältlich.

Bild zeigt „Temperaturfühler-Clip (TFC)“ der Hebotec GmbH
Quelle: Hebotec
Mit dem „Temperaturfühler-Clip (TFC)“ der Hebotec GmbH lassen sich Anlegefühler werkzeugfrei und sehr einfach an Versorgungsleitungen und Rohren montieren.

Weiterführende Informationen: https://www.hebotec.de/

Aktuelle Bewertung
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Donnerstag, 10.11.2022

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren