Brennwertkessel

Der Gas-Brennwertkessel
Quelle: Remeha
Der Gas-Brennwertkessel "Quinta ACE" von Remeha.

Brennwertkessel sind besonders energiesparende Heizkessel.

Sie sparen diese Energie, indem sie auch noch die latente Wärme des Abgases nutzen: Im Rücklauf der Heizung finden sich Abgaswärmetauscher. Sie kondensieren den Wasserdampf des Abgases, sie nutzen damit also dessen Verdampfungswärme aus. Diese latente Wärme kann dann auch zum Heizen genutzt werden.

Brennstoff:

Brennstoff für Brennwertheizkessel können Heizöl (Öl-Brennwertkessel) und Erdgas (Gas-Brennwertkessel) sein.

Quelle: Pistohl, Wolfram (2007): Handbuch der Gebäudetechnik: Planungsgrundlagen und Beispiele - Band 2: Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Energiesparen. Köln: Werner Verlag.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Montag, 15.08.2016