Zentralheizung

Zentralheizungen sind Sammelheizungen, genau wie Etagen- und Blockheizungen. Die Zentralheizung erzeugt Wärme an einer zentralen Stelle. Diese Stelle befindet sich außerhalb der Wohnung. Die Zentralheizung leitet die Wärme dann mit einem Medium durch Rohre weiter an die angeschlossenen Heizflächen.

Das Medium, das die Wärme leitet, kann Wasser, Dampf oder Luft sein.

Quelle: Pistohl, Wolfram (2007): Handbuch der Gebäudetechnik: Planungsgrundlagen und Beispiele - Band 2: Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Energiesparen. Köln: Werner Verlag.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Dienstag, 16.08.2016

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren