Erneuerbare Energien

Trane stellt "Leaf" vor

Eine neue Generation von Luft/Wasser-Wärmepumpen mit dem Kältemittel Propan

Samstag, 24.02.2024

Trane, ein weltweit führender Anbieter von Flüssigkeitskühlern, Klimaanlagen und Wärmepumpen, bringt Trane "Leaf" auf den Markt, eine neue Generation von Luft/Wasser-Wärmepumpen.

Quelle: Trane
Die neue Generation von Luft/Wasser-Wärmepumpen, die mit dem umweltfreundlichen Kältemittel Propan R-290 betrieben wird - Trane LEAF, energiesparend und umweltschonend.

Mit Heiz- und Kühlleistungen von 8-30 kW wurde Trane "Leaf" mit dem nicht ozonschädigenden und extrem niedrigen Treibhauspotenzial (GWP) R-290 (Propan) als Kältemittel entwickelt und bietet nachhaltigen Heiz-, Kühl- und Warmwasserkomfort für leichte Gewerbe- und Wohngebäude.

„Die Trane "Leaf"-Wärmepumpen ergänzen unser umfangreiches Angebot an Komfort-Wärmepumpen. Unsere qualifizierten Serviceteams sind nach den aktuellen Richtlinien und Vorgaben geschult und verfügen somit über ein großes Fachwissen auf dem Gebiet“, so Louis Rompre, Portfolio Leader für Trane in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Australien und Neuseeland. „Trane "Leaf"-Wärmepumpen sind ideal für Komfortheizungen und Warmwasseranwendungen geeignet. Trane "Leaf" nutzt die außergewöhnlichen thermodynamischen Eigenschaften von Propan und hat ein Treibhauspotenzial von nahezu Null.

Dadurch können Kunden nicht nur direkte Emissionen reduzieren, sondern auch zu einer erheblichen Verringerung sowohl der direkten als auch der indirekten Emissionen beitragen. In Regionen, in denen immer mehr Wert auf umweltfreundliche Lösungen gelegt wird, ist dieses Produkt eine kluge Wahl, die mit unserem Engagement für die Umwelt in Einklang steht.“

Als Reaktion auf die sich entwickelnde Landschaft der Klima- und Nachhaltigkeitstrends passt sich Trane "Leaf" an regulatorische Änderungen an, wie z. B. die überarbeitete F-Gas-Verordnung der Europäischen Union, die Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf den Treibhauseffekt und die Zersetzung bestehender fluorierter Kältemittel anspricht. R-290 (Propan) ist ein ungiftiges Kältemittel mit einem direkten GWP-Wert von 0,02 und einem Ozonabbaupotenzial von Null (ODP).

Die wichtigsten Merkmale der Trane "Leaf"-Wärmepumpen :

Vielseitiger Betrieb: Die Trane "Leaf" zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus und erreicht hohe Warmwassertemperaturen bei niedrigen Außenlufttemperaturen. Sie arbeitet optimal bis zu -20°C Außenluft und liefert selbst bei 0°C Außenluft +75°C und bei -15°C Umgebungstemperatur +60°C Warmwasser. Damit ist sie eine ideale Lösung für den Ersatz von Gaskesseln in leichten Gewerbe- und Wohngebäuden.

Modularitäts-Bausatz: Bei größerem Heizbedarf (>30 kW) ermöglicht ein optionales Modularitätskit eine Konfiguration mit bis zu 4 Einheiten und bietet so Flexibilität bei der Erfüllung unterschiedlicher Anforderungen.

BMS-Konnektivität: Die Integration von Gebäudemanagementsystemen über MODBUS TCP/IP oder RTU verbessert die Steuerungs- und Überwachungsmöglichkeiten und bietet dem Benutzer fortschrittliche und nahtlose Verwaltungsoptionen.

Vollständig invertergesteuerte Technologie: Ausgestattet mit einem voll invertergesteuerten Scroll-Verdichter, einem elektronischen Expansionsventil und bürstenlosen EC-Ventilatoren erreicht der Trane LEAF einen sehr hohen Wirkungsgrad unter allen Betriebsbedingungen. Diese Technologie gewährleistet eine optimale Leistung und trägt zu Energieeinsparungen und Umweltverträglichkeit bei.

Weiterführende Informationen: https://trane.eu/de/index.html

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Freitag, 19.04.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren