Erneuerbare Energien

Theben Smart Energy GmbH gegründet

Mittwoch, 10.05.2023

Im April dieses Jahres wurde die Theben Smart Energy als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Theben AG gegründet.

Zwei Personen sitzen auf einer Solaranlage
Quelle: Theben AG
Geschäftsführer Theben Smart Energy Ruwen Konzelmann (im Bild links) und Paul Sebastian Schwenk, CEO Theben AG.

Das neue Unternehmen setzt die Arbeiten rund um das Smart Meter Gateway „CONEXA“ sowie den zugehörigen Systemeinheiten wie Steuerboxen und Mehrwertmodule fort, das bislang als ein Geschäftsbereich der Theben AG geführt wurde. Aufgrund des bereits spürbaren Wachstums in diesem Geschäftsfeld gibt dieser Schritt der Theben Smart Energy neue Spielräume für die erfolgreiche Positionierung bei der digitalen Energiewende.

„Die Erhöhung der unternehmerischen Flexibilität ist die Hauptmotivation für die nun umgesetzte Eigenständigkeit der Theben Smart Energy“, äußerte sich Paul Sebastian Schwenk, Vorstandsvorsitzender der Theben AG und gemeinsam mit Ruwen Konzelmann Geschäftsführer der Theben Smart Energy GmbH. Die Unternehmen seien in unterschiedlichen Märkten unterwegs. Außerdem müsse der speziellen Wachstumsdynamik der Theben Smart Energy Rechnung getragen werden können, begründete Schwenk die Entscheidung weiter.

Ruwen Konzelmann, der zuvor bereits den Geschäftsbereich Smart Energy innerhalb der Theben AG geleitet hatte, ergänzte „Mit der Gründung der Theben Smart Energy GmbH entsteht ein Unternehmen, das vollständig auf die digitale Infrastruktur für die Energiewende ausgerichtet ist. Wir werden damit die vor uns liegenden Aufgaben optimal bewältigen können“.

Das Unternehmen wird seinen Sitz im schwäbischen Haigerloch haben und alle Kernfunktionen für die Entwicklung, Zertifizierung und den Vertrieb von Smart Meter Gateways und zugehöriger Systemeinheiten umfassen. Auch die Gerätefertigung erfolgt am Standort. Zusätzlich betreibt die Theben Smart Energy einen Entwicklungsstandort in Hamburg. „Wir werden weiterhin verlässlicher Partner für die Digitalisierung der Energiewende sein und uns konsequent auf die Ermöglichung der Rolloutziele von mindestens 15 Millionen Smart Meter Gateways bis 2030 ausrichten.“, fasste Konzelmann die Strategie der Theben Smart Energy zusammen.

Weiterführende Informationen: https://www.energie.de

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Mittwoch, 31.01.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren