Installation

Neuheit: Stiebel Eltron-Wohnungsstation WS-GTA Trend

Einfacher Austausch von dezentralen Gasthermen im Mehrfamilienhaus

Donnerstag, 16.05.2024

Mit der neuen Wohnungsstation "WS-GTA Trend" liefert Stiebel Eltron ein effizientes, komfortables und hygienisches Sanierungssystem, um Mehrfamilienhäuser in kürzester Zeit auf den Wärmepumpenbetrieb umzustellen.

Quelle: Stiebel Eltron
Die gesamte Versorgungstechnik einer Wohnung ist platzsparend im nur 46 Zentimeter breiten "WS-GTA Trend" untergebracht.

Speziell für den Austausch dezentraler Gasthermen – so genannter Gas-Etagenheizungen – entwickelt, integriert die Wohnungsstation die komplette Wohnungstechnik für Heizung und Warmwasserbereitung platzsparend in einem Gehäuse.

Die "WS-GTA Trend" punktet mit einer neuen Trinkwarmwasserregelung: Die Wohnungsstation kommt mit nur einem Ventil mit einem Thermostatknopf und Fühler aus, was eine schnelle und genaue Ausregelung ermöglicht und für geringe Druckverluste sorgt. Zudem ist die Wohnungsstation durch die neue Regelung verschleiß- und wartungsarm und benötigt keine Hilfsenergie. Dank der Trinkwarmwasserbereitung im Durchflussprinzip stellt die "WS-GTA Trend" nicht nur einen effizienten Betrieb sicher, auch die Anforderungen an die Trinkwasserhygiene werden zuverlässig erfüllt.

Mit dem ebenfalls integrierten Heizkreis vereint die "WS-GTA Trend" die gesamte Versorgungstechnik für eine Wohnung servicefreundlich und platzsparend in einem Gerät. Durch ein entsprechendes Passstück erfolgt die Integration eines Wärmemengenzählers zur wohnungsgenauen Verbrauchserfassung. Ein Kaltwasserabgang sowie ein Passstück für einen Kaltwassermengenzähler können nachträglich integriert werden. Ein effizienter Heizungsbetrieb und sichere Trinkwarmwasserbereitung sind somit bei geringstmöglichem Sanierungsaufwand im Mehrfamilienhaus garantiert.

Quelle: Stiebel Eltron
Die neue Wohnungsstation kommt ohne Lüftungsschlitze aus und ist deswegen ideal für eine Installation im Nassbereich geeignet.

Geringer Montageaufwand und kurze Installationszeit

Die "WS-GTA Trend" überzeugt nicht nur mit einem hohen Vormontagegrad, sondern passt mit einer geringen Gesamtbreite von nur 46 Zentimetern auch in enge Nischen und ermöglicht einen einfachen Austausch einer Gas-Etagenheizung. Durch die kompakte Bauweise, das geringe Gewicht und die installationsfreundliche Anschlussanordnung ist der Austausch der alten Gastherme mit nur einer Person in kurzer Zeit möglich.

Erhältlich ist die Wohnungsstation "WS-GTA Trend" ab dem 1. Juli 2024.

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Freitag, 14.06.2024
Dienstag, 11.06.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren