Luftfeuchte ade!

Effiziente Abluftsysteme von getAir für innen- und außenliegende Feuchteräume

Die Abluftsysteme von getAir lassen sich schnell und einfach an Wand oder Decke platzieren. In Feuchteräumen, wie Bad und Küche, sorgen sie energieeffizient für eine optimale Luftfeuchtigkeit und verhindern die Geruchs- und Rauchübertragung.

Um die Feuchte über die Außenwand abzuführen, eignet sich das System "SmartFan X" mit automatischer Feuchteregulierung. Durch das runde Design mit patentiertem Iris-Verschluss integriert es sich elegant und unauffällig selbst in kleinste Räumlichkeiten.

Um unangenehme Gerüche und Feuchtigkeit diskret aus innenliegenden Feuchteräumen abzuleiten, ist wiederum das System "SmartFan XR" ideal. In Kombination mit Außenluftdurchlässen (ALD) stellt das Gerät bereits eine kostengünstige Form der kontrollierten Wohnraumlüftung dar.

Ein Badezimmer mit dem Abluftsystem
Quelle: getAir GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Das neue Abluftsystem "SmartFan XR" von getAir entlüftet innenliegende Feuchteräume auf sehr energieeffiziente Weise. Durch die Kombination mit Außenluftdurchlässen (ALD) kann eine konstante Durchlüftung des Wohnraums erzielt werden – eine einfache und besonders kostengünstige Form der kontrollierten Wohnraumlüftung.

Der Abluftventilator "SmartFan X" kann wahlweise an der Wand oder der Zimmerdecke positioniert werden. Mittels einer Kernbohrung und einem 100er-Rohr ist das Lüftungssystem leicht und schnell installiert. Der kompakte "SmartFan X" führt die entstehende Luftfeuchtigkeit in Bad, Küche oder Werkräumen sofort über die Außenwand ab. Charakteristisch für den Kleinraumlüfter sind das runde Design und der patentierte Iris-Verschluss. Der "SmartFan X" integriert sich dadurch elegant und unauffällig in jede Vor-Ort-Situation – auch in sehr kleine Räumlichkeiten.

Produktbild des Abluftsystems
Quelle: getAir GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Das Abluftsystem "SmartFan X" des innovativen Lüftungsunternehmens getAir ist perfekt für die Entlüftung von außenliegenden Feuchteräumen, wie Küche und Bad, geeignet. Der Abluftventilator mit Bewegungssensor glänzt durch seinen patentierten Iris-Verschluss und fügt sich elegant und unauffällig in jede Situation ein – ideal auch bei sehr kleinen Räumen.

Dank dem integrierten Feuchtemodul lässt sich mühelos der gewünschte relative Feuchtegehalt der Raumluft (40-90%) festlegen. Zur Unterstützung kann eine Nachlaufzeit zwischen 2 und 45 min eingestellt werden. Die Ein- und Ausschaltung des Moduls ist bequem über den Lichtschalter oder andere externe Schalter regelbar.

Darüber hinaus verfügt das Abluftsystem "SmartFan X", neben einem Feuchtemodul, auch über einen Infrarot-Bewegungssensor. Sobald eine Person den Raum betritt schaltet sich das System automatisch ein.

Die getAir Produktpalette wird durch das neue Abluftsystem "SmartFan XR" konsequent abgerundet. Dabei sorgt die neue Abluftlösung für eine effiziente Entlüftung von innenliegenden Feuchteräumen und leitet unangenehme Gerüche und Feuchtigkeit diskret ab. Die integrierte Rückschlagklappe verhindert Geruchs- sowie Rauchübertragung und lässt sich in allen Schutzbereichen von Nassräumen installieren.

Das Abluftsystem
Quelle: getAir GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Der "SmartFan XR" von getAir präsentiert sich in geschmackvollem Wellen-Design. Das Abluftsystem integriert sich dadurch diskret und dekorativ in jedes Küchen- und Badumfeld.

Der "SmartFan XR" kann ebenfalls an der gewünschten Wand- oder Deckenposition montiert werden. Das geschmackvolle Wellen-Design integriert sich diskret und dekorativ in jedes Küchen- und Badumfeld. Das System arbeitet äußerst effizient und verbraucht bei einem maximalen Volumenstrom von 100 m³/h nur 24,4 Watt*.

Das Abluftsystem überzeugt zudem durch seine flexiblen Steuerungs- und Einsatzmöglichkeiten. Je nach Modul verfügt das System über eine Nachlauf-, Feuchte-, und/oder Stufensteuerung. Zudem können abhängig vom Unterputzgehäuse unterschiedlichste Anforderungen, wie z.B. Brandschutz oder Zweitraumanschluss bedient werden.

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit ALD

Bei dauerhaftem Betrieb des "SmartFan XR" und dem Einsatz von Außenluftdurchlässen (ALD) wird eine konstante Durchlüftung des Wohnraums erzielt. Diese Systemkombination stellt bereits eine einfache und besonders kostengünstige kontrollierte Wohnraumlüftung gemäß DIN 1946-6 dar.

Mehr Informationen zum Abluftsystem "SmartFan XR" von getAir unter: www.getair.eu/smartfan-xr.

*Auf Anfrage verfügbar, Standard: 30/ 60m²/h bei 7,2/ 19,5W

Weiterführende Informationen: http://www.getair.eu

Dienstag, 15.08.2017