Heizöltank

Der Heizöltank ist ein Lagerbehälter aus Kunststoff und Stahl, der geeignet ist den Energieträger Heizöl zu lagern. Es gibt Heizöltanks für die ober- sowie für die unterirdische Lagerung von Heizöl. Für eine optimale Raumausnutzung gibt es auch die Möglichkeit sich individuell einen Öltank direkt vor Ort am vorgesehenen Platz zusammenbauen zu lassen. Grundsätzlich sind bei beim Bau von Heizöltanks und der Lagerung von Heizöl die verschiedenen gesetzlichen Vorschriften, Technischen Regeln und Verordnungen zu beachten. Doppelwandige Sicherheitstanks sind heute Stand der Technik. Die Kapazität des Heizöltanks richtet sich meist nach der zu lagernden Heizölmenge, die in einem Jahr benötigt wird.

Quelle: Tiator, Ingolf (4. Auflage 2016): Heizungsanlagen mit der neuen EnEV 2014, Würzburg, Vogel Business Media Verlag

Neuer doppelwandige Kunststofftank wird im Tankraum montiert
Quelle: Bundesverband Lagerbehälter e.V.
Neuer Heizöltank – der doppelwandige Kunststofftank wurde in Einzelteilen in den Keller gebracht und direkt dort montiert.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Mittwoch, 22.02.2017