Flamco wächst zur Einheit

Neustrukturierung mit starker Dachmarke

Die drei Schwesterunternehmen Flamco, Meibes System-Technik und Simplex Armaturen & Systeme haben sich neu aufgestellt:

Flamco Logo
Quelle: Flamco

Ab dem 1. April 2021 bilden sie unter der Dachmarke Flamco eine Einheit. Die Entwicklung zum Gesamtanbieter für Systemlösungen in der Gebäudetechnik haben sie in den vergangenen Jahren schrittweise vorbereitet. Bereits seit 2017 gehören die Unternehmen Flamco, Meibes und Simplex zur „Hydronic Flow Control“-Division der niederländischen Aalberts N. V. . Mit dem Bestreben, ihre Kompetenzen zu bündeln, sind sie 2019 enger zusammengerückt und fortan am deutschen Markt als die zwei Marken Flamco Meibes sowie Simplex, Member of Flamco, aufgetreten. Schon damals stand jedoch fest: Dies ist nur ein Zwischenschritt im Zuge einer umfassenden Restrukturierung, nach deren Abschluss Flamco als starke Dachmarke erwachsen würde. Nun ist es so weit.

Unter Flamco werden alle Aktivitäten zusammengefasst. Die Brands Meibes und Simplex bleiben darunter als Produktlinien erhalten, unter denen die bekannten und bewährten Komponenten im Portfolio etabliert werden. Für die Kunden bringt dies einige Vorteile: Sie profitieren unter anderem von Beratungs- und Serviceleistungen aus einer Hand sowie von einem verschlankten Bestellprozess.

Weiterführende Informationen: https://flamcogroup.com/de

Dienstag, 30.03.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren