Flachkollektor

Ein Flachkollektor ist ein bestimmter Bautyp unter den Sonnenkollektoren. Er zeichnet sich durch die Ausrichtung einer flachen, ebenen Absorberfläche zur Sonne aus. Es gibt Flachkollektoren in den Ausführungen Standard-Flachkollektor und als Vakuum-Flachkollektoren. Sie bestehen in der Regel aus einem Metallabsorber, der sich in einem eckigen und flachen Gehäuse befindet, welches nach hinten und zu den Seiten gedämmt ist. Die Abdeckung besteht aus transparentem und reflexionsarmen Sicherheitsglas. Der Absorber ist mit einer hochselektiven Spezialbeschichtung versehen, die eine hohe Absorptionsfähigkeit und geringe Wärmeabstrahlung aufweist und die Wärme schnell auf die Wärmeträgerflüssigkeit überträgt.

Quelle: Pistohl, Wolfram;, Rechenauer, Christian; Scheuerer, Birgit (2013 – 8. Auflage): Handbuch der Gebäudetechnik: Planungsgrundlagen und Beispiele Band 1: Allgemeines, Sanitär, Elektro, Gas. Köln: Werner Verlag.

Flachkollektor
Quelle: Roth Werke GmbH
Flachkollektor "Heliostar" von Roth mit Polycarbonat-Wanne.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Mittwoch, 01.03.2017