Chrom

Das Bild zeigt eine Armatur mit einer Chrombeschichtung.
Quelle: KWC Deutschland GmbH

Chrom ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cr und der Ordnungszahl 24. Es ist ein silberweißes, korrosions- und anlaufbeständiges hartes Metall, das im Urzustand zäh, form- und schmiedbar ist. Häufig wird Chrom im Armaturenbereich verwendet, allerdings besteht eine Armatur besteht nie aus reinem Chrom, sondern aus einem Kern (meist Messing, Edelstahl oder Aluminium) mit einer Verchromung. Bei der Verchromung wird der vernickelte Wasserhahn in ein Bad aus Chrom-Säure getaucht, wobei eine spezielle Oberflächenbeschichtung entsteht. Diese Beschichtung schützt das Material darunter vor Luft und Wasser und damit auch vor Rost und Abnutzung.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Montag, 30.11.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren