allgemeine Bauartgenehmigung (aBG)

Das Bild zeigt das Logo des Deutschen Instituts für Bautechnik.
Quelle: Deutsches Institut für Bautechnik

Die allgemeine Bauartgenehmigung, kurz aBG, ersetzt seit Juli 2017 die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für Bauarten und kann beim DIBt beantragt werden. In dieser neuen Bescheid-Art werden die Planung, Bemessung und Ausführung von Bauarten geregelt. Die Bauordnungen der Bundesländer zielen auf die Sicherheit von Bauwerken ab. Um diese zu gewährleisten, kann es notwendig sein – zusätzlich zu den Produkteigenschaften – Aspekte des Zusammenfügens von Bauprodukten zu baulichen Anlagen ("Bauart") zu regeln. Insbesondere dann, wenn sich wichtige Eigenschaften einer baulichen Anlage erst aus dem Zusammenwirken verschiedener Bauprodukte ergeben.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Montag, 14.12.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren