Installation

Neue Heizwasser-Aufbereitungsgeräte

Montag, 03.01.2022

Die bekannten „Sorglosgeräte“ zur Heizwasseraufbereitung von UWS Technologie kommen ab Anfang 2022 mit zahlreichen neuen Funktionen auf den Markt.

Das Bild zeigt den
Quelle: UWS Technologie
Der "Heaty Ferriline No. 2" mit technischen Upgrades.

Aufgrund technischer Upgrades wie einer visuellen Filterkapazitätsanzeige, höheren Filtrationsleistungen, der optimierten Hydraulik und einer schützenden Halterung sind die neuen Aufbereitungsgeräte "Heaty Ferriline No. 2" und "Heaty Profiline No. 2" nun noch nutzerfreundlicher und robuster.

Die technischen Neuerungen umfassen eine neue Filterkapazitätsanzeige, welche visuell den Verschmutzungsgrad des Filters anzeigt. Das Aufschrauben des Filters zur Kontrolle entfällt somit, wodurch wiederum ein Arbeitsschritt eingespart wird. Über den neuen Probeentnahmehahn überprüft der SHK-Fachmann das Heizwasser künftig ganz einfach vor der Aufbereitung. Zusätzliche Schlauchanbindungen ermöglichen eine höhere Filtrationsleistung. Auch die Hydraulik wurde optimiert und eine automatische Entlüftung am Filter eingesetzt. Für einen noch baustellentauglicheren Einsatz werden die Aufbereitungsbehälter jetzt durch eine robuste Ummantelung geschützt. Benötigte Dokumente und Werkzeuge werden künftig in einer fest montierten, hitze- und wasserresistenten Tasche sicher verstaut.

Bei der UWS Technologie GmbH stehen die Ansprüche das SHK-Fachmanns an erster Stelle. Durch das Bypassverfahren bereiten die Aufbereitungsgeräte das Anlagenwasser im laufenden Betrieb nach den Vorgaben der VDI 2035 optimal auf. Die einfache Handhabung der Geräte garantiert, dass alle SHK-Mitarbeiter problemlos damit zurechtkommen.

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Freitag, 07.06.2024
Freitag, 19.01.2024
Mittwoch, 17.01.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?