Zewotherm mit vielen Innovationen

GET Nord: Halle B6, Stand 338

Der Systemhersteller Zewotherm hält auf der GET Nord in diesem Jahr in nahezu all seinen Produktsparten Neuerungen parat: Auf dem Messestand werden zum Teil kleine, aber feine, zum Teil jedoch auch große Neuerungen gezeigt. Die Innovationen betreffen Systeme zur regenerativen Energiegewinnung, effizienten Wärmespeicherung und idealen Verteilung und Regelung.

Messestand von Zewotherm.
Quelle: Zewotherm
Zewotherm stellt 2018 auf der GET Nord in Halle B6 an Stand 338 aus.

Für die Kontrollierte Wohnraumlüftung hat der Hersteller seine zentralen und dezentralen Lösungen neu aufgelegt. Dazu gehören neue Luftkanalsysteme, die auf neue zentrale Lüftungsgeräte abgestimmt sind. Bei den dezentralen Lüftungssystemen werden Neuheiten wie etwa individualisierbare Innenraumblenden, ein neuer Außenluftdurchlass und Speziallösungen vom Keller bis zum Dach gezeigt.

Die optimierten "ZEWO Loft" Wohnungsstationen für Heizung und Warmwasser oder das Verbundrohrsystem "ZEWO Press" mit neuen Kunststoff-Fittingen werden ebenso präsentiert wie Neuigkeiten im Bereich der Wärmepumpen und –speicher sowie der Flächenheiz- und –kühlsysteme. In Sachen Flächenheizung wird ergänzend zu den bewährten Systemen die neue "ZEWO Frästechnik" im Fokus stehen. Bei dieser Verlegetechnik wird das Heizrohr in Nuten im Estrich gelegt. Eine schnelle, saubere und kostengünstige Lösung ohne Aufbauhöhen.

Weiterführende Informationen: https://www.zewotherm.de

Mittwoch, 14.11.2018