Wieland: Ultraleichter Aufbau des Flächenheizsystems

ISH 2017: Wieland, Halle 6.0, Stand B40

Die energieeffiziente Versorgung mit Wärme und Kälte sowie die hygienische Trinkwasserversorgung sind als "Dauerbrenner" auch in diesem Jahr die zentralen Messethemen der Wieland-Werke AG auf der ISH.

Der Ulmer Hersteller von Kupferrohren und Werkstoffen aus Kupferlegierungen präsentiert hierzu in Frankfurt sein aktuelles Produktportfolio. Bei den Flächenheizsystemen steht das "cuprotherm"-System rund um den neuen, ultraleichten Aufbau "ekoLight" im Fokus. Im Bereich werkseitig vorisolierter Kälterohre zeigt Wieland ebenfalls neue Dimensionen und rundet damit als Vollsortimenter sein Produkt-Spektrum entsprechend ab.

Grafische Darstellung des
Quelle: Wieland Werke
Das "cuprotherm"-System mit dem neuen ultraleichten Aufbau "ekoLight".

Wieland-Kunden profitieren zudem von den neuen Service-Funktionen auf der Webseite www.wieland-haustechnik.de, die ebenfalls vorgestellt wird. Hier gibt es unter anderem erstmals ab März 2017 einen Online-"Systemfinder": Mit diesem können Architekten, Planer und Handwerker auf einfache Weise eine Lösung aus der Vielzahl an "cuprotherm"-Bodenaufbauten auswählen.

Weiterführende Informationen: http://www.wieland.de

Dienstag, 07.03.2017