"Vom Handwerksbetrieb zum Weltmarktführer – Ein Leben für das Familienunternehmen": Manfred Roth erzählt…

Frisch gepresst! - Die Buchrezension des HeizungsJournals

Manfred Roth, Geschäftsführer von Roth Industries, schildert in seinem Buch ausführlich den Werdegang seiner Firma: Von der Herstellung von Kesselöfen in einer Scheune durch das von seinem Vater mitbegründete Unternehmen "Bögel & Roth" im Jahre 1947 bis zum heutigen Weltmarktführer bei der Fußbodenheizung mit 260 Millionen Euro Jahresumsatz 2016.

Dabei wird jede Station im Laufe der 70-jährigen Unternehmensgeschichte beschrieben, Neuheiten und Sortimentserweiterungen ebenso wie Expansionen ins Ausland. Auch über den Werdegang Manfred Roths selbst erfährt der Leser einiges, schließlich ist seine persönliche Geschichte eng mit der Firmenhistorie verknüpft.

Das alles könnte langatmig sein, wird allerdings mit vergnüglichen Anekdoten – etwa über vergessene Orchideen oder in letzter Sekunde verlegte rote Teppiche - und faszinierend detaillierten technischen Beschreibungen, wie der Entstehung des Tacker-Systems für die Verlegung von Fußbodenheizungen, gekonnt aufgelockert.

Für weitere Abwechslung sorgen außerdem immer wieder in den Text eingestreute Exkurse und Infoboxen: Zeitzeugen kommen zu Wort und schildern ihre eigene Sicht auf die Geschehnisse – und bringen so manche unterhaltsame Geschichte abseits der offiziellen Firmenchronik ein. Geschichtliche Informationen zur besseren Einordnung der gleichzeitigen Geschehnisse im Unternehmen sind ebenso zugegen wie Wissenswertes über die Innovationen, die Roth im Laufe der Jahre gelangen.

Der letzte Teil des Buches widmet sich dann konkreten wirtschaftlichen Aspekten. Manfred Roth spricht hier darüber, wie Roth den Aufstieg zum Weltmarktführer schaffte und bietet so einen höchst spannenden Einblick in die Unternehmensstrategie. Ein informativer Gesamt-Überblick über das Produktsortiment, den Aufbau der Firma und ihr gesellschaftliches Engagement runden das Buch ab.

Fazit:

Ein faszinierender Einblick in - nicht nur - die Geschichte der Roth Werke, denn wie nebenbei erhält der Leser Einblicke in die Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland der letzten 70 Jahre, mit allen ihren Höhen und Tiefen. So wird abstrakte Geschichte am konkreten Beispiel erfahrbar.

Das Buch lohnt sich für alle geschichtlich-wirtschaftlich Interessierten und für alle, die die Firma Roth kennen und schätzen – oder vielleicht jetzt neugierig auf dieses hessische Unternehmen sind, das sich von kleinen Ursprüngen zum international operierenden Konzern entwickelt hat.

Das Cover des Buches
Quelle: Roth Werke GmbH

Das Buch kann per E-Mail mit dem Betreff „Buchbestellung“ an buch@roth-industries.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 06466-922-116 bestellt werden. Der Preis liegt bei 20 Euro, der Erlös fließt in den Ausbau des ambulanten Hospizdienstes Immanuel im Hinterland.

Dienstag, 30.01.2018

Von Jennifer Pakosch
Online-Redakteurin, Heizungs-Journal Verlags-GmbH