Urbanisierung

Das Bild zeigt die Skyline einer Metropole.
Quelle: Pexels/Andrey Grushnikov

Urbanisierung bedeutet die Ausbreitung und Verstärkung städtischer Lebens-, Wirtschafts- und Verhaltensweisen. Diese kann sich im Wachstum von Städten ausdrücken (physische Urbanisierung), durch eine infrastrukturelle Erschließung ländlicher Regionen (funktionale Urbanisierung) und durch verändertes Sozialverhalten der Bewohner von ländlichen Gebieten (soziale Urbanisierung). Während der Begriff „Verstädterung“ eher für die Ausweitung alter Städte durch Bautätigkeit, Gewerbe- und Industrieflächen steht, bezieht die Urbanisierung Prozesse des sozialen Wandels mit in die Betrachtung ein.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Donnerstag, 21.05.2020