Trennung und Reinigung von Heizungswasser in einer Baueinheit

Das neue Füllkombi "BA Center" für Heizungsanlagen von Caleffi.

Füllkombi
Quelle: Caleffi
Trennung und Reinigung in einer Baueinheit: Das neue Füllkombi "BA Center" für Heizungsanlagen.

"BA Center" ist eine komplette Baueinheit, bestehend aus zwei Baugruppen: Der automatischen Füllarmatur (Typ BA) der Serie "580" und dem "Dirtmag Plus", einem magnetischen Schlammabscheider.

Die Serie "580" ist nach DIN EN 12729 zertifiziert und mit kontrollierbaren, druckreduzierten Zonen (Typ BA) ausgestattet. Der "Eingangswächter" übernimmt damit die Absicherung der Trinkwasserinstallation vor Verunreinigungen durch Flüssigkeiten bis zur Kategorie 4. Also Flüssigkeiten, die eine Gesundheitsgefährdung für Menschen durch die Anwesenheit eines oder mehrerer giftiger oder besonders giftiger Stoffe oder einer oder mehrerer radioaktiver, mutagener oder kanzerogener Substanzen darstellen. Selbst bei nachträglichem Zusetzen des Heizungswassers mit Inhibitoren ist die Absicherung gewährleistet.

Die zweite Baugruppe ist der "Dirtmag Plus" Schlammabscheider mit magnetischer Reinigungswirkung. Das Heizungswasser zirkuliert erst durch den Schlammabscheider und separiert die im Kreislauf vorhandenen Nichteisen-Verunreinigungen. Der außen am Gehäuse angebrachte Magnetclip entfernt ferromagnetische Bestandteile. Anschließend durchläuft das Wasser den Schmutzfänger. Nach der Erstinbetriebnahme-Prozedur ist das Reinigungssieb gegen das zum Lieferumfang gehörende Betriebssieb auszutauschen. Praktisches Detail: Im Vergleich zu konventionellen Schmutzfängern muss beim "Dirtmag Plus" zu Wartungsarbeiten die Heizungsanlage nicht komplett entleert werden, da er über zwei Absperrkugelhähne verfügt. Der "Dirtmag Plus" wird nur mit frisch zugeführtem Wasser gespült.

Die Baueinheit kann horizontal und vertikal installiert werden, nur der Schlammabscheider muss eine vertikale Lage haben. Das Füllkombi "BA Center" ist in verschiedenen Anschlussmaßen, wie Füllkombi 1/2“ und Schlammabscheider 3/4", und mit Klemmringverschraubungen erhältlich. Die max. Betriebstemperatur liegt bei 90°C, der max. Betriebsdruck bei 3 bar.

Freitag, 27.11.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren