Probleme mit der Heizanlage aufgrund fehlerhafter Pumpeneinstellungen?

Die gehören mit der "Wilo-Yonos PICO plus" für Ein- und Zweifamilienhäuser ab sofort der Vergangenheit an: Dank Grüner-Knopf-Technologie ist maximaler Bedienkomfort mit neuen, intelligenten Einstellungen und intuitiver Benutzeroberfläche gegeben. Die Energieeffizienz der Pumpe wurde nochmals verbessert, der Stromverbrauch ist noch geringer und jederzeit im Blickfeld.

Verlassen Sie sich auf das PLUS von Wilo!

Der Pumpenhersteller Wilo SE aus Dortmund setzt mit der "Wilo-Yonos PICO plus" neue Maßstäbe. Mit der Grünen-Knopf-Technologie und den neuen, angepassten Menü-Symbolen werden Installateure Schritt für Schritt durch die Installation geführt. Das steigert den Installationskomfort und die Bedienfreundlichkeit der Pumpe.

Die
Quelle: Wilo
Die "Wilo-Yonos PICO plus" ist nur in Deutschland erhältlich und mit der grünen Knopf-Technologie schnell eingestellt.

Umsatzsteigerung leicht gemacht

Auch Hausbesitzer können sich freuen: Die Energieeffizienz der "Wilo-Yonos PICO plus" wurde nochmal verbessert, bei noch geringerem Stromverbrauch. Für Fachhandwerker ist das ein starkes Verkaufsargument für den Pumpenaustausch, das aktuell doppelt zieht. Denn mit der Pumpenförderung wird der Austausch veralteter Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen jetzt staatlich bezuschusst: Hausbesitzer erhalten 30 % der Nettokosten (für Pumpe und Installation) zurück. Weitere Infos gibt es auf www.pumpenförderung.de.

Der LED-Display des Geräts.
Quelle: Wilo
Dank LED-Display ist der Echtzeit-Stromverbrauch jederzeit im Blickfeld.

Das Pumpenförderungspaket!

Und dem Motto "Alte Pumpe raus! Neue Pumpe rein!" stellt der Pumpenhersteller Wilo viele attraktive Werbemittel für die Kundenansprache zur Verfügung. Neben den Vorteilen von Hocheffizienzpumpen wird auch die Pumpenförderung im Detail erklärt. Das Pumpenförderungspaket ist für SHK-Fachhandwerksbetriebe kostenfrei und kann hier bestellt werden.

Zwei Menschen blicken auf eine Pumpe.
Quelle: Wilo
Werden Sie mit Wilo zum Anlagenberater. Das Pumpenförderungspaket.

Sie haben Fragen zum Produkt oder brauchen Unterstützung rund um das Thema Pumpenförderung? Die Experten der WiloLine helfen weiter, entweder unter der Telefonnummer 0231 4102-7070 oder per E-Mail an WiloLine@wilo.com.

Weiterführende Informationen: http://www.wilo.de/

Dienstag, 06.06.2017