Optimierte Arbeitsplatzorganisation

Auf "mySortimo" bietet Sortimo Handwerkern diverse Möglichkeiten, ihren Arbeitsplatz sowohl in der Werkstatt als auch im Fahrzeug optimal zu gestalten.

Die einfache Organisation und Übersichtlichkeit von Werkzeugen und Materialien führt dazu, den mobilen Arbeitsalltag deutlich produktiver und effizienter zu gestalten – so spart sich der Handwerker wertvolle Zeit, die sich gewinnbringender beim Kunden einsetzen lässt.

Fahrzeugeinrichtung von Sortimo.
Quelle: Sortimo

Egal ob in der Werkstatt oder im Fahrzeug, ein ordentlicher und gut strukturierter Arbeitsplatz ist das A und O für ein effizientes Arbeiten. Daher bietet Sortimo Handwerkern und Servicetechnikern auf www.mySortimo.de zahlreiche Möglichkeiten zur optimalen Arbeitsplatzorganisation, um so den mobilen Arbeitsalltag deutlich effizienter und produktiver zu gestalten.

Aus diesem Grund hat Sortimo die aus Japan stammende 5S-Methode in sein Produkt- und Serviceportfolio integriert, die darauf abzielt, Arbeitsplätze in Bezug auf Ordnung und Sauberkeit zu optimieren. Mit der neuen "SR5" Fahrzeugeinrichtung bietet Sortimo alle nötigen Voraussetzungen hierzu, denn "SR5" ermöglicht auf individuelle Arbeitsabläufe abgestimmte Konfigurationsmöglichkeiten, maximale Ordnung durch Unterteilungen, Werkzeugeinlagen und Möglichkeiten zur Beschriftung sowie eine durchgängige Systematisierung dank der Sortimo Koffer und "BOXXen".

Ein Werkzeugkoffer.
Quelle: Sortimo

Werkzeuge und Materialien lassen sich so zum Beispiel mittels maßgefertigter Werkzeug Inlays geordnet, übersichtlich und strukturiert aufbewahren und zum jeweiligen Einsatzort transportieren. Die Schaumstoffeinlagen erlauben dank integrierter Griffmulden eine schnelle, einfache und ergonomische Entnahme. Aufgrund der Zweifarbigkeit der Einlagen lässt sich fehlendes Werkzeug auf den ersten Blick erkennen. So gehört das Vergessen von Werkzeugen in der Werkstatt oder am Einsatzort ab sofort der Vergangenheit an.

Handwerker haben zudem die Möglichkeit, die Schaumstoffeinlagen ganz nach Bedarf individuell zusammenzustellen, da die Formate der Inlays dem Sortimo Insetboxenrastern entsprechen. So lassen sich die Werkzeug Inlays ganz individuell untereinander oder auch mit Insetboxen kombinieren, was breite Individualisierungsmöglichkeiten, ganz den persönlichen Anforderungen entsprechend, erlaubt.

Im Sinne einer optimalen Arbeitsplatzorganisation perfektioniert Sortimo das mobile Arbeitsumfeld sowohl im Fahrzeug als auch in der Werkstatt mittels "mySortimo labels". Dank der Beschriftungsetiketten lassen sich Sortimo Koffer, "BOXXen", Insetboxen oder auch die Fachböden der Sortimo Fahrzeugeinrichtung individuell beschriften und mittels Farbcode zusätzlich optisch kennzeichnen und unterschieden. "mySortimo labels" erlauben aufgrund der besseren Übersichtlichkeit einen schnellen Zugriff auf die Inhalte und sorgen gleichzeitig für ein ordentliches Bild im Fahrzeug oder im Innenraum von Koffern und "BOXXen".

Fahrzeugeinrichtung von Sortimo, beschriftet mit unterschiedlichen Labels.
Quelle: Sortimo

Auf "mySortimo" können Kunden die Beschriftungsetiketten über "mySortimo configuration" direkt in Verbindung mit einer "SR5" Fahrzeugeinrichtungskonfiguration beschriften lassen, was von "mySortimo" durch das Abgleichen von Inventarlisten unterstützt wird. So erhält der Kunde sein Fahrzeug schlüsselfertig und inklusive seiner individuellen Beschriftung.

Die Beschriftungsetiketten bieten eine wichtige Grundlage für standardisiertes und systematisiertes Arbeiten und tragen daher zu einer erheblichen Effizienzsteigerung im Arbeitsalltag bei.

Weiterführende Informationen: https://www.mysortimo.de

Dienstag, 04.12.2018