Neues Gas-Brennwertgerät von Weishaupt

Mit dem neuen "Thermo Condens WTC-GW 32-B" erweitert Weishaupt die neue Generation seiner Gas-Brennwertgeräte um die Leistungsgröße 32 kW.

Das neue Gas-Brennwertgerät kann problemlos montiert und in Betrieb genommen werden. Der in die Verpackung integrierte Schutzsockel aus Styropor hat zwei praktische Grifföffnungen, mit deren Hilfe das Gerät einfach in die Montageschiene gehoben werden kann. Dank der Montageschiene und der zweifachen Nivelliereinrichtung lässt sich das Gerät nicht nur in kürzester Zeit exakt ins Lot bringen, sondern auch bis zu 10 mm horizontal und vertikal verschieben.

Der weiterentwickelte Hochleistungswärmetauscher ist aus Aluminium/Silizium-Sandguss und zeichnet sich durch hohe Wärmeleitfähigkeit (6,7-mal besser als Edelstahl), Effizienz, Robustheit und Langlebigkeit aus. Die Oberfläche des Wärmetauschers mit der durchdachten Noppenstruktur entzieht den Heizgasen ein Höchstmaß an Energie. Das Resultat ist eine Jahresenergieeffizienz von 94 % und die Energieeffizienzklasse A.

Ein Gas-Brennwertgerät
Quelle: Weishaupt
Das neue Gas-Brennwertgerät "Thermo Condens WTC-GW 32-B": Durch die vertikale Trennung der Funktionseinheiten sind die einzelnen Bauteile wie Brenner, Wärmetauscher, Pumpe etc. übersichtlich angeordnet und leicht zugänglich für Wartungsarbeiten.

Das selbstkalibrierende Weishaupt SCOT-System sichert auch bei unterschiedlicher Zusammensetzung des Brennstoffes Gas stets die optimale Verbrennungsqualität. Die Modulationsbandbreite reicht beim neuen 32 kW-Gerät hinunter bis auf 3,8 kW. Ein großer Vorteil im immer wichtiger werdenden Teillastbetrieb.

Weiterführende Informationen: https://www.weishaupt.de

Montag, 10.12.2018