Neues BDH-Positionspapier: Smart Home Solutions und digitale Heizung

Der BDH hat ein aktuelles Positionspapier zur Technologie von SHS-Konzepten unter Einbeziehung der Heizung veröffentlicht.

Unter dem Begriff "IoT@Home" wirbt der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) gemeinsam mit weiteren Partnern für Smart Home Solutions (SHS) und Home Energy Management Systems (HEMS) auf der ISH 2019.

Ein spezielles Exponat, der "Digital Star", wird hier den Zusammenhang erklären. Darüber hinaus begleitet der BDH die Thematik über das Forum "Digitale Heizung", das nicht nur heizungstechnische Themen, sondern auch SHS und HEMS aktiv bearbeitet und auch in die Definition von EEBUS eingebunden ist. Dies ist auch der Tatsache geschuldet, dass einige BDH-Mitgliedsunternehmen SHS- und HEMS-Ansätze am Markt platzieren. EEBUS entwickelt eine "digitale Sprache", die HEMS, also das zentrale Steuern aller energierelevanten Komponenten im Gebäude, überhaupt erst ermöglicht.

Mit einem aktuellen Positionspapier hat der BDH nun die Technologie von SHS-Konzepten unter Einbeziehung der Heizung beschrieben. Die Vorteile für den Endverbraucher und Investor werden dargestellt. Ferner skizziert das Papier die makroökonomischen sowie energie- und klimaschutzpolitischen Vorteile solcher SHS-Konzepte.

Eine Frau mit einem Smartphone neben dem Schriftzug
Quelle: BDH

Das BDH-Positionspapier "Smart Home Solutions und digitale Heizung: Energieeffizienz durch intelligente Vernetzung" ist hier verfügbar: https://www.eebus.org/download/7769.

Freitag, 01.03.2019