Neuer Produktionsstandort für Armstrong Umwälzpumpen

Die europäische Umwälzpumpen-Produktion wurde in eine neue, erweiterte Produktionsstätte verlagert.

Produktionshalle von Armstrong Fluid Technologies.
Quelle: Armstrong

Die neue Anlage in Jimbolia, Rumänien, bietet noch mehr Kapazität für Produktion und Lagerung von Hocheffizienz- und Standard-Umwälzpumpen in Nassläuferausführung. Am Standort sind 65 Mitarbeiter beschäftigt, die Umwälzpumpen für Kunden auf der ganzen Welt produzieren.

Joachim Schulz, Global Commercial Director - Building Business, kommentierte die Erweiterung mit den Worten: "Diese neue Fertigungsstatte in Europa ist ein bedeutender Schritt hin zu einer höheren Produktionsleistung und einem schnelleren Innovationstempo. Durch die erhöhte Produktionskapazität können zeitkritische Installationen noch schneller bedient werden. Weiterhin ist dadurch der Service für globale Kunden, die nach qualitativ hochwertigen, hocheffizienten Umwälzpumpen suchen, gewährleistet."

Weiterführende Informationen: https://armstrongfluidtechnology.com/

Freitag, 15.01.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren