Neue Elektroheizung von Mobil in Time

Mobil in Time hat eine neue Generation mobiler Elektroheizungen auf den Markt gebracht.

Das Bild zeigt die beiden Elektroheizungen in zwei Varianten.
Quelle: Mobil in Time
Die neue Generation mobiler Elektroheizungen ist in zwei verschiedenen Leistungsvarianten verfügbar.

Einfach in der Bedienung, vielseitig, robust gebaut, praktisch im Einsatz und vor allem mit erhöhter Sicherheit – so lassen sich die Vorteile der neuen Generation mobiler Elektroheizungen von Mobil in Time zusammenfassen. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen, die mit 9, 15, 22 und 36 kW Leistung erhältlich waren, ist die neue Generation nun kompakt in zwei verschiedenen Varianten verfügbar, die jedoch ein grösseres Leistungsspektrum abdecken. Das kleinere Modell ist im Bereich von 5 – 22 kW einsetzbar, während die grössere Variante sogar 10 – 40 kW Leistung bietet. Dabei verfügt letztere auch über drei verschiedene Stromanschlüsse von 16, 32 und 63 Ampere bei 400 Volt.

Beide Varianten bestechen durch eine Vielzahl besonderer Funktionen und Innovationen. Ein Fokus liegt auf der intuitiven Bedienbarkeit, die durch das neue, grosse Display gewährleistet wird. Dadurch sind verschiedene, neue Programmiermöglichkeiten vorhanden, wie beispielsweise ein individuelles Estrich-Programm zur fachgerechten Erstellung der Belegreife. Weitere Programmupdates können einfach über die USB-Schnittstelle aufgespielt, oder die Fehlerhistorie kann ausgelesen werden. Ein grosse Effizienzsteigerung stellt die Möglichkeit dar, die gewünschte Heiztemperatur nach Beendigung der Estrich-Austrocknung vorzugeben - eine Erleichterung für jeden Anwender.

Die neue Elektroheizung überzeugt auch mit ihrem praxisnahen Design: Breite Vollgummireifen, eine sehr stabile Bauweise sowie der tiefe Schwerpunkt vereinfachen den Transport. Für eine vereinfachte Reinigung und Kontrolle wurde die Reinigungsöffnung am Kesselboden so angebracht, dass sie bestens zugänglich ist. Weitere Vorteile bieten die bereits integrierte Vorbereitung für eine Frischwasserstation sowie der potentialfreie Kontakt für das Abgreifen eines Sammelalarms. Die neue Elektroheizung ist zudem kosteneffizienter: die manuelle Wahlmöglichkeit der Heizleistung sorgt für einen geringeren Strombedarf und die intelligente Regelung zur gleichmässigen Belastung der Heizelemente.

Vor allem bestechen die neuen Elektroheizungen aber mit ihren Sicherheitsfeatures. Sie erkennen, wenn Nullleiter und Fase vertauscht sind und schützen die Platine auf allen Fasen durch vorgeschaltete Feinsicherungen. Bei jedem Programmstart erfolgt ausserdem eine Entlüftungsphase, eine Durchflusskontrolle und ein Funktionstest der Heizelemente.

"Wir sind sehr stolz auf unsere neue Generation mobiler Elektroheizungen," erklärt Geschäftsführer Michael Thiess: "Ob sich unsere Kunden für die klassische Variante EH 5 – 22 kW oder das Allrounder-Modell EH 10 – 40 kW entscheiden, mit der neuen Elektroheizung von Mobil in Time sind sie für die Einsätze der Zukunft gerüstet."

Weiterführende Informationen: https://www.mobilintime.com/de-de/

Sonntag, 07.11.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren