Wärme

mobiheat geht gemeinsamen Weg mit Mainova

Samstag, 27.11.2021

Der Energieversorger Mainova AG hat die Mehrheit der Anteile an dem Energiedienstleister mobiheat GmbH übernommen.

Auf dem Bild rechts zu sehen ist Hr. Lutzenberger. Links steht Hr. Schäffer.
Quelle: mobiheat
Auf dem Bild rechts zu sehen ist Hr. Lutzenberger. Links steht Hr. Schäffer.

Mainova baut mit der Transaktion das eigene Geschäft mit Energiedienstleistungen weiter aus und will damit die großen Marktpotenziale in dem attraktiven Geschäftsfeld der mobilen Heiz- und Kältezentralen nutzen. mobiheat ist als Spezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen im deutschsprachigen Raum ein erfolgreicher und fest etablierter Akteur.

Bereits seit 2010 ist Marktbegleiter Hotmobil Deutschland GmbH eine 100 % Tochtergesellschaft der Mainova AG.

Laut den mobiheat Geschäftsführern Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer wird sich an der bisherigen Vertriebsstruktur der mobiheat GmbH nichts ändern.

„mobiheat setzt weiterhin konsequent auf den dreistufigen Vertriebsweg und will die Zusammenarbeit mit dem Großhandel weiter intensivieren“, so Lutzenberger.

Gerade im vergangenen Geschäftsjahr hat sich diesbezüglich eine sehr positive Entwicklung abgezeichnet, wobei sich zahlreiche Großhändler für mobiheat entschieden haben.

Galerie

  • Auf dem Bild rechts zu sehen ist Hr. Lutzenberger. Links steht Hr. Schäffer.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

Expertenfrage

Expertenfragen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam at porttitor sem. Aliquam erat volutpat. Donec placerat nisl magna, et faucibus arcu condimentum sed. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Sie haben eine Frage an einen Experten?

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Expertenfrage zu stellen!

Einloggen