Mit der Ohle Infrarotheizung besser Heizen

Die Ohle GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller für Infrarotheizungen in Deutschland.

Eine Tafelheizung in einem Esszimmer.
Quelle: Ohle

Katja und Christian Ohle haben bereits seit 18 Jahren Kompetenz und Erfahrung in Verkauf und Produktion von mehr als 120.000 Infrarotheizungen für den Wohnraum.

Foto von Katja und Christian Ohle.
Quelle: Ohle

Wer sich für eine hochwertige Infrarotheizung interessiert, sollte sich näher mit der Marke Ohle befassen. Ohle Infrarotheizungen werden zu 100% in Deutschland hergestellt. In Rhede, Nordrhein-Westfalen, produziert das mittelständische Unternehmen Ohle GmbH & Co. KG in Handarbeit mit mehr als 20 Mitarbeitern schicke und qualitative Infrarotheizungen, die in Preis und Leistung deutschlandweit überzeugen und begeistern.

Die Marke Ohle steht dabei für bezahlbare Qualität, Langlebigkeit und persönliche Beratung. Christian Ohle, der Inhaber der Ohle GmbH & Co. KG, hat es sich mit seinem langjährigen Know-how und seiner Begeisterung über Infrarotheizungen speziell regional in Nordrhein-Westfalen zur Aufgabe gemacht, jeden Kunden persönlich zu beraten und in der Entscheidungsfindung zu begleiten. Damit persönliche Beratung regional sichergestellt ist und sich jeder Interessierte einen Eindruck über Infrarotheizungen machen kann, gibt es deutschlandweit über 20 langjährige Partnerfirmen, die Ohle Infrarotheizungen verkaufen.

Eine Bildheizung in einem Wohnzimmer.
Quelle: Ohle

Bekannt ist die Ohle Infrarotheizung auch aus dem deutschen Fernsehen. In vielen Renovierungssendungen wurden Heizungen der Marke Ohle verbaut und brachten ein neues Wärmegefühl und Effizienz in diese Wohnräume. Hohe Produktqualität und Sicherheit untermauert die Familie Ohle mit einem Garantieversprechen von 15 Jahren. Ohle Infrarotheizungen halten im Schnitt deutlich länger als konventionelle Heizungen, es entfallen die Folgekosten wie Wartung, Reinigung, Prüfungen. Das Heizen mit Infrarotstrahlung ist die natürlichste Art der Wärme, denn die Strahlung nutzt kein Medium zur Wärmeübertragung. Klassische Heizung nutzen immer die Luft zum Wärmetransport im Raum, was weder natürlich noch effizient ist, denn Luft ist kein gutes Speichermedium. Dies bedeutet für den menschlichen Körper eine wesentlich bessere Wärme- und Luftqualität. Wärmeübertragung in der Natur findet immer über Strahlung statt und nicht über die Luft. Eine Infrarotheizung stellt aus diesen Gründen für den Menschen die natürlichste und nachhaltigste Heizmethode dar. Ohle Infrarotheizungen sind kleine Platzwunder mit doppeltem Nutzen, die elektrosmogarm und TÜV-zertifiziert sind.

Weiterführende Informationen: https://www.elektroheizung.com/

Montag, 16.11.2020