Mischbatterie für Badewannen

Das Bild zeigt die verchromte Badewannenarmatur aus der Serie
Quelle: Keuco
Die verchromte Badewannenarmatur aus der Serie "EDITION 400" von Keuco.

Hinter einer Mischbatterie für die Badewanne verbirgt sich eine Vorrichtung, in der zwei verschieden temperierte Wasserströmungen durch innere Vermischung zu einem gewünschten Wärmegrad reguliert werden. Als zusätzliche Funktionalitäten sind mitunter integriert: Stabilisierung der Mischtemperatur, auch bei Druck- und Temperaturschwankungen der Zuflüsse, mittels Thermostat und die Hilfestellung zur Durchflussbegrenzung mittels Druckpunkt innerhalb des Hebel-Verstellbereichs.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Freitag, 23.09.2016

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren