ISH digital: IWO bietet Live-Veranstaltung

Das Institut für Wärme und Mobilität (IWO) informiert mit verschiedenen Programmpunkten zur Zukunft der flüssigen Energieträger im Wärmemarkt.

Das Bild zeigt den Flyer zur Pilotinitiative „future:fuels@work.
Quelle: Institut für Wärme und Mobilität (IWO)
Für „future:fuels@work“ können sich Hauseigentümer bewerben, die eine Modernisierung mit Öl-Brennwerttechnik planen.

Im Rahmen des Technologie- und Energieforums des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) wird das IWO am Donnerstag, 25. März, eine Live-Veranstaltung anbieten und dabei einen Blick in die Zukunft werfen: „Green Fuels als Green-Deal-Perspektive für den Wärmemarkt“ ist das Thema der Veranstaltung. Es wird kurze Vorträge, spannende Diskussionsrunden und auch medial aufbereitete Themen zu Entwicklungen, Innovationen und Perspektiven alternativer Brennstoffe im Wärmemarkt geben. Vorgestellt werden auch Modellvorhaben mit erneuerbaren flüssigen Energieträgern, die in Deutschland sowie verschiedenen europäischen Ländern derzeit durchgeführt oder gestartet werden. Eines dieser Projekte ist die Pilotinitiative „future:fuels@work“, die das IWO gemeinsam mit Partnern unter anderem aus der Heizgeräteindustrie ins Leben gerufen hat.

Weiterführende Informationen: http://www.zukunftsheizen.de/Pilotinitiative

Mittwoch, 10.03.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren