ISH digital: Buderus mit digitalen Events dabei

Buderus nutzt die Angebote der digitalen ISH und plant darüber hinaus regionale Veranstaltungen für Kunden, Planer und die Wohnungswirtschaft.

Das Bild zeigt ein Bild vom ersten digitalen Technikforum.
Quelle: Buderus
Mit dem ersten digitalen Technikforum hat Buderus im vergangenen Jahr gute Erfahrungen gemacht. Auch zur ISH 2021 wird Buderus den Heizungsfachfirmen verschiedene digitale Angebote machen und über die Neuheiten und Weiterentwicklungen informieren. Bildunterschr

In Kürze öffnen sich die Türen zur ersten digitalen ISH – ein Novum für Buderus und alle Besucher, die sich seit vielen Jahren regelmäßig in Frankfurt unter dem Messeturm treffen. Die Herausforderung ist groß: Buderus hat den Anspruch, seinen Handwerkspartnern ein Angebot auf dem gewohnt hohen Niveau zu bieten. Während der ISH können interessierte Besucher mit den Mitarbeitern des Systemexperten Termine für individuelle Besprechungen vereinbaren. Dazu bietet die Messe virtuelle Räume an, hier können die Handwerkspartner konkret Fragen stellen und sich über die Neuheiten informieren. Im Rahmen von Livestreams während der Messe zeigt Buderus seine Neuheiten, Weiterentwicklungen, Systeme und Services dem breiten Publikum. Darüber hinaus sind vorproduzierte Beiträge und Präsentationen zu sehen, die man jederzeit online aufrufen kann. Ein Vorteil der digitalen ISH: Die Informationsangebote sind nicht auf den reinen Messezeitraum begrenzt, sondern können noch das ganze Jahr über abgerufen werden.

Weiterführende Informationen: https://www.buderus.de/de

Montag, 15.02.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren