Innovative Neuheiten vom Biomasse-Pionier

Auch 2018 werden im Rahmen der Energiesparmesse in Wels wieder viele Neuheiten aus dem Hause Hargassner präsentiert - moderne und zukunftsorientierte Technik mit ultimativem Heizkomfort steht an oberster Stelle.

Nach dem Erfolg der "Nano-PK"-Serie mit dem "Nano-PK 6-15" und dem "Nano-PK20-32" wurde das Hargassner-Pelletssortiment mit dem "Nano-PK 6-15.3" auch 2018 wieder erweitert.

Der Pelletskessel verfügt über zwei zusätzliche Rauchrohranschlüsse seitlich und hinten. Somit ist ein einfacher und kostengünstiger Rauchrohranschluss auch bei niedrigen Kaminanschlüssen möglich.

In Zeiten, in denen immer weniger Keller gebaut werden, ist es wichtig auch für die Heizung nicht mehr allzu viel Platz zu "vergeuden". Die Pelletsheizung "Nano-PK" benötigt nicht nur wenig Platz (0,45m2), sondern ist gleichzeitig optisch modern gestaltet und technisch ausgereift.

Wahlweise kann die Anlage auch raumluftunabhängig betrieben werden. Außerdem zeichnet sich die Pelletsheizung durch das integrierte Hydraulikmodul aus.

Wie alle Pelletkessel von Hargassner kommt auch der "Nano-PK" mit der üblichen Standardausstattung - Niedertemperaturfunktion, vollschamottiert, Touch Steuerung und mehr.

Zusätzlich hat der "Nano-PK 20-32 kW" statt einer Aschelade eine im Heizkessel integrierte Aschebox. Aufgrund der angebrachten Rollen ist ein einfaches Handling sichergestellt.

Der Pelletskessel
Quelle: Hargassner
Der "Nano-PK" benötigt wenig Platz und fügt sich durch sein modernes Design optimal in jede Wohnung ein.

Neu ist diese Serie auch als "Nano-PK PLUS" erhältlich – das "PLUS" bedeutet, dass der Kessel über effiziente Brennwerttechnik verfügt.

Durch einen zusätzlichen "Niro"-Kondenswärmetauscher am Kessel wird die Temperatur unter den Kondenspunkt gebracht und kondensiert wieder aus. Durch die gewonnene Wärme und die Reduktion der Abgastemperatur erreichen die Geräte einen um bis zu 10 % höheren Wirkungsgrad und sorgen so für geringere Heizkosten. Der "Niro"-Wärmetauscher wird in gezielten Abständen automatisch gereinigt und erzielt als Nebeneffekt eine perfekte Abgasreinigung, was die Feinstaub-Emissionen stark reduziert.

Der
Quelle: Hargassner
Die Pelletkessel können jederzeit mit dem "Niro"-Kondenswärmetauscher nachgerüstet werden.

Die neue Pelletsförderschnecke "RAS.3", die mit einer automatischen Anfahr-Drehmomenterhöhung punktet, gewährleistet eine komfortable Beförderung der Pellets vom Pelletslager in den Kessel.

Durch die gelagerte Schnecke und die Befestigung mittels Schallschutzpaketen am Boden sind keine Betriebsgeräusche mehr hörbar. Die neue Auflage zur Schalungstafel dient zur einfacheren und schnelleren Montage des Schrägbogens.

Weiterhin zeigt das Unternehmen auf der Messe auch viele Weiterentwicklungen bei den Stückholzkesseln, den Hackgutanlagen "Eco-HK 20-330kW" und beim Zubehörprogramm.

Detaillierte Informationen zu den neuen Produkten erhalten Sie auf der Energiesparmesse Wels oder ab Mitte März auf der Homepage von Hargassner und auf der Facebook-Seite des Herstellers.

Weiterführende Informationen:

Donnerstag, 22.02.2018