„Geht nicht? Geht doch!“

Vaillant ruft Wärmepumpen-Modernisierungs-Challenge aus

Wärmepumpen sind eine klimafreundliche und praxistaugliche Option für die energetische Modernisierung von Bestandsgebäuden.

Auf dem Bild sind zwei Handwerker mit einer Vaillantanlage zu erkennen.
Quelle: Vaillant
„Geht nicht? Geht doch!“ – unter diesem Motto startet Vaillant seine Wärmepumpen-Challenge. Fachhandwerker können sich mit ihren kniffligsten Modernisierungsprojekten bewerben.

Dafür möchte Vaillant den Beweis antreten: Unter dem Motto „Geht nicht? Geht doch!“ ruft Vaillant SHK-Fachhandwerker dazu auf, mit ihren herausforderndsten Sanierungsprojekten an der Wärmepumpen-Modernisierungs-Challenge teilzunehmen. Gesucht werden Modernisierungsobjekte (Ein- und Mehrfamilienhäuser), in denen der Einbau einer Wärmepumpe selbst für SHK-Profis eine Herausforderung darstellt – durch eine besonders komplexe Berechnung der Heizlast, die örtlichen Gegebenheiten des Projekts oder eine schwierige Einbausituation der Wärmepumpe.

Aus allen Einreichungen wählt eine Experten-Jury drei Projekte aus, die Vaillant ab Januar 2022 gemeinsam mit dem Fachhandwerk umsetzt. Der Einbau der Wärmepumpen wird mit TV-Moderator Amiaz Habtu vor Ort filmisch begleitet und auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens gezeigt – eine tolle Chance für die beteiligten SHK-Betriebe, sich einem breiten Publikum vorzustellen und zu zeigen: „Es geht doch!“. Weitere Pluspunkte für die beteiligten Fachhandwerker: Vaillant stellt die Wärmepumpen inklusive aller sonstigen benötigten Vaillant Produkte kostenlos zur Verfügung und übernimmt zusätzlich die Installationskosten, die über das notwendige Maß hinausgehen, bis zu einem Wert von 15.000,-- Euro.

Dr. Tillmann von Schroeter, Geschäftsführer Vaillant Deutschland und der TV-Moderator Amiaz Habtu geben den Startschuss für die Vaillant Wärmepumpen-Challenge.
Quelle: Vaillant
”Geht nicht? Geht doch!“ - Dr. Tillmann von Schroeter, Geschäftsführer Vaillant Deutschland und der TV-Moderator Amiaz Habtu geben den Startschuss für die Vaillant Wärmepumpen-Challenge.

„Für den Klimaschutz in Deutschland sind Modernisierungen mit Wärmepumpen der wichtigste Hebel zur Verringerung der CO2-Emissionen. Gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Fachhandwerk wollen wir zeigen, dass unsere Wärmepumpen im Gebäudebestand eine Top-Lösung sind, mit der Immobilienbesitzer Heizkosten sparen und CO2-Emissionen reduzieren können“, erklärt Dr. Tillmann von Schroeter, Geschäftsführer Vaillant Deutschland.

Selfie-Video aufnehmen und mit Sanierungsprojekt bewerben

An der Challenge „Geht nicht? Geht doch!“ können sich alle SHK-Fachleute beteiligen – egal ob Einzelperson oder ganzer Betrieb. Die Bewerbung erfolgt über die Webseite vaillant.de/fachpartnernet/aktuell/geht-nicht-geht-doch/. Benötigt werden Angaben zur eigenen Person, zum Modernisierungsprojekt sowie ein kurzes Selfie-Video. Die Bewerbung ist bis zum 30. November 2021 möglich.

Die Jury besteht aus vier SHK-Profis und vier Vaillant Wärmepumpen-Experten. Diese prüft alle eingereichten Modernisierungsprojekte und wählt gemeinsam die Challenge-Teilnehmer mit den herausforderndsten Projekten aus. Die SHK-Branche vertreten in der Jury Andreas Schuh, Vorstand Technik und Innovation im Zentralverband Sanitär Heizung Klima, Madita Brauer, SHK-Meisterin und Fachhandwerks-Instagrammerin, Marcel von Zons, SHK-Meister und YouTuber vom Wissenskanal SHK INFO sowie Patrick Stimpfle, SHK-Meister, Berufsschullehrer und Teil der “Heizungsbauer aus Leidenschaft”. Ergänzt wird die Jury durch die Vaillant Wärmepumpen-Experten Dr. Tillmann von Schroeter, Ge-schäftsführer Vaillant Deutschland, Katy Rüdiger aus der Wärmepumpen-Entwicklung, Rainer Haase aus der Wärmepumpen-Fertigung, und Ken Surovac aus der Wärmepumpen-Beratung.

Weitere Informationen gibt es unter www.vaillant.de/fachpartnernet/aktuell/geht-nicht-geht-doch oder http://vai.vg/geht-doch.

Samstag, 25.09.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren