Effektiver Brandschutz mit Rohrschalen von Rockwool

Die "ROCKWOOL 800" ist der Klassiker unter den nichtbrennbaren Rohrschalen für die Wärmedämmung in der Haustechnik.

Sie wird aus konzentrisch gewickelter Steinwolle hergestellt und ist mit einer gitternetzverstärkten, reißfesten Aluminium-Sandwich-Folie kaschiert. Einseitig aufgeschlitzt wird sie einfach über die Leitung geschoben und mit der selbstklebenden Folienüberlappung verschlossen.

Rohrschalen vom Typ
Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
Die Rohrschale "ROCKWOOL 800" wird aus nichtbrennbarer Steinwolle hergestellt und kann somit auch auf Rohrleitungen in Rettungswegen ohne zusätzliche Schutzmaßnahmen verlegt werden.

Für den optimalen Brandschutz empfiehlt der Hersteller die Kombination der "ROCKWOOL 800" mit Abschottungen aus dem "Conlit" System im Bereich von Wand- und Deckendurchführungen.

Da die "ROCKWOOL 800" aus nichtbrennbarer Steinwolle besteht, kann sie sogar in Flucht- und Rettungswegen offen verlegt werden. Sie ist zugleich fester Bestandteil des "Conlit R90 Brandabschottungssystems" von Rockwool und wird als weiterführende Dämmung vor und hinter einer Wand- und Deckendurchführung eingesetzt. Im unmittelbaren Bereich der Decken- und Wanddurchführungen allerdings sollte laut einer Empfehlung des Herstellers nicht mit der "ROCKWOOL 800", sondern mit einer Rohrschale aus dem "Conlit" Brandschutzsystem gearbeitet werden.

Mehr Sicherheit mit "Conlit" Abschottung

Da die "ROCKWOOL 800" als Wärmedämmschale entwickelt wurde, verfügt sie zugunsten ihrer wärmedämmenden Eigenschaften über eine geringere Rohdichte als eine Brandschutzschale wie die "Conlit 150U". Beide Rohrschalen wurden damit für jeweils einen speziellen Anwendungsbereich optimiert. Die "Conlit 150U" ist gerade durch ihre höhere Rohdichte und die damit einhergehende Formstabilität prädestiniert für den Einsatz im Bereich der Durchführung, wo es um die fugenarme Isolierung im Dienst von Brand- und Schallschutz geht.

Sicherheit im Installationsschacht

Das "Conlit" System wird seit Jahrzehnten so umfassend geprüft, dass jeder Verwender für im Grunde jede Installation besten Brandschutz garantieren kann. Dazu wird das System in allen denkbaren Installationsumgebungen und zum Beispiel auch gemeinsam mit Elektroinstallationen geprüft. Alle AbPs und AbZs für alle Leitungsarten passen zueinander. Rockwool hat nach eigenen Aussagen das "Conlit" System so ausgelegt, dass mit nur zwei Basisvarianten für brennbare bzw. nichtbrennbare Rohre Abschottungen zuverlässig hergestellt werden können.

Weiterführende Informationen: https://www.rockwool.de

Montag, 15.01.2018