Inhaltsverzeichnis

Dezentrale Lüftung für das preissensible Objektgeschäft

Um Frischluft für einzelne Räume zu ermöglichen, hat Vallox mit dem "B44" ein kompromissloses, dezentrales Lüftungsgerät für den Einbau in die Außenwand entwickelt.

Das dezentrale Lüftungsgerät
Quelle: Vallox

Neben vielen weiteren Vorteilen erleichtert dieser Einzelraumlüfter mit cleveren Lösungen jeden einzelnen Arbeitsschritt vom Einbau über die Installation bis zur Wartung:

Die Wabengrafik zeigt die Vorteile des Einzelraumlüfters
Quelle: Vallox

Einfaches Handling und schnelle Montage

Durch die symmetrische Formgebung kann das Gerät links oder rechts neben dem Fenster eingebaut werden. Integrierte Befestigungspunkte ermöglichen die klebefreie Fixierung an der Fassade. Die waagerechte Montage erspart aufwendige Schrägschnitte bei der Wärmedämmung.

Sichtlich mehr Komfort mit einem hohen Maß an Wartungsfähigkeit und Hygienesicherheit

Geht es um die Themen Wartung und Hygiene, macht Vallox keine Kompromisse. Der klare Aufbau des dezentralen Lüftungsgerätes ermöglicht eine komfortable Reinigung aller Gerätebauteile inklusive Außenschutzgitter. Das Gitter ist nicht in der Außenblende platziert, sondern Bestandteil des Lüfterkerns. Dadurch entfällt der aufwendige und gefährliche Zugang zum Gerät über die Außenfassade und dank der leicht abnehmbaren Design-Innenblende ist eine schnelle Wartung gewährleistet.

Eine integrierte, sichere Kondensatableitung sowie Material, das kein Wasser aufnimmt und besonders schmutzabweisend ist, stellen in Verbindung mit Schutzgitter und integriertem G3-Filter einen langfristigen hygienischen Betrieb der Lüftungsanlage sicher.

Aber damit nicht genug: Durch die optimale Konstruktion des Gerätes mit integrierter Tropfnase wird Kondenswasser über die Außenblende abgeführt und läuft vom Wetterschutzgitter aus nicht direkt über den Putz der Außenfassade. So werden unschöne Verschmutzungen und Frostschäden durch kontinuierliche Feuchtigkeit wirkungsvoll vermieden.

Einbaumöglichkeiten mit Mauerelement oder einzigartigem Laibungsmodul

Das Mauerelement eignet sich am besten im Neubau. Die trickreiche Komponente erspart die Kernbohrung und damit jede Menge Zeit und Kosten auf der Baustelle. Sie wird quasi wie ein "Ziegel mit Loch" Bestandteil der gemauerten Wand. Besonders dezent und clever ist die Be- und Entlüftung mit dem Laibungsmodul von Vallox. Durch den Einsatz in der Fensterlaibung bleiben Fassade und Innenwände unangetastet. Dabei ist das Vallox Laibungselement strömungstechnisch so ausgefeilt, dass der Druckverlust dem eines Wetterschutzgitters entspricht. Und auch in Sachen Montage und Hygiene müssen Sie keinerlei Abstriche machen.

Laibungselement des dezentralen Lüftungsgeräts
Quelle: Vallox

Donnerstag, 05.04.2018