Danfoss: Intelligenter Stellantrieb für druckunabhängige Regelventile

Neue Antriebslösung für Abgleich- und Regelventile in HVAC-Systemen bis zu einem Durchfluss von 370 m³/h.

Danfoss erweitert die Produktreihe seiner digitalen "NovoCon"-Stellantriebe für druckunabhängige "AB-QM" Abgleich- und Regelventile. Mit dem "NovoCon L & XL" steht jetzt auch für "AB-QM" DN 125 bis 250 Ventile eine intelligente Stellantriebslösung zur Verfügung, die sich bei Bedarf per BACnet- oder Modbus-Kommunikation in übergeordnete Systeme der Gebäudeautomation integrieren lässt.

Die "NovoCon L & XL" Antriebe ermöglichen Anwendern die Realisierung eines exakten dynamischen hydraulischen Abgleichs und eine hochpräzise Regelung in HVAC-Systemen bis zu einem Durchfluss von 370 m³/h. Sie unterstützen dadurch eine klimafreundliche und zugleich kostensparende effizienzoptimierte Nutzung von Wärme- und Kälteenergie in großen Zweckbauten wie Hotels, Sportstätten, Krankenhäusern, Schulen, Einkaufszentren oder Fabrik- und Verwaltungsgebäuden.

Ein
Quelle: Danfoss
Die neuen Antriebe sind für DN 125 bis 250 Ventile konzipiert und ermöglichen in HVAC-Systemen bis zu einem Durchfluss von 370 m³/h einen hochpräzisen dynamischen hydraulischen Abgleich und Regelung.

Wie alle Antriebe der "Danfoss NovoCon" Serie zeichnen sich auch die "NovoCon L & XL" Stellantriebe durch eine hohe Positionsgenauigkeit aus, die es in Verbindung mit der linearen Charakteristik der druckunabhängigen "AB-QM" Ventile erlaubt, die Antriebe zugleich als Durchflussmesser einzusetzen. Darüber hinaus können über Schnittstellen auch Sensoren zur Temperatur- und Durchflussermittlung sowie Protokoll- und Analysegeräte an die Stellantriebe angebunden werden, was ein detailliertes Energiemanagement im Rahmen umfassender Smart-Building-Konzepte möglich macht. Die geräuscharmen Antriebe lassen sich ohne weiteres auch in lärmsensiblen Bereichen einsetzen und überzeugen darüber hinaus durch lebenslange Wartungsfreiheit. Alle erforderlichen Schritte wie Inbetriebnahme, Durchflussänderungen oder Spülen von Systemabschnitten können aufgrund der digitalen Ansteuerung jederzeit auch per Remotezugriff durchgeführt werden. Zudem lässt sich dank der breiten Datenbasis eine vorbeugende Wartung realisieren.

Die neuen "Danfoss NovoCon L & XL" Stellantriebe werden in Kürze über die Distribution verfügbar sein.

Weiterführende Informationen: https://www.danfoss.com/

Freitag, 20.03.2020