CitrinSolar: Heizen mit überschüssigem Solarstrom

IFH/Intherm: Halle 4A, Stand 4A.003

Auf der IFH/Intherm 2018 zeigt CitrinSolar auch das neue "PV therm"-System. Besitzer von Photovoltaik-Anlagen können damit ihren selbst erzeugten Strom effizient zum Heizen zu nutzen. Das System, bestehend aus einem Messteil, einem Elektro-Heizstab und dem "CitrinSolar PV therm"-Regler, speichert den überschüssigen Strom der PV-Anlage als Wärme im Puffer- oder Trinkwasserspeicher ab und unterstützt so die Speicherbeladung.

Die Komponenten des
Quelle: Citrin Solar
"PV-Therm" kann praktisch alle Heizstäbe mit 230 V bis 3 kW ansteuern. Sogar der Parallelbetrieb mehrerer Heizpatronen ist möglich, solange deren Gesamtleistung 3 kW nicht übersteigt.

Dadurch kann der Eigenverbrauch des PV-Stroms um bis zu 30 % erhöht und die konventionelle Nachheizung auf ein Minimum beschränkt werden.
Das System lässt sich schnell, einfach und kostengünstig nachrüsten.

Weiterführende Informationen: http://www.citrinsolar.de/

Montag, 23.04.2018