BWT: Natürliches Heizungswasser mit "AQA therm"

"AQA therm"-Produkte von BWT sorgen für optimale Wasserqualität im gesamten Heizungssystem und verlängern so die Lebensdauer der Geräte.

Wohlig warm wird es im Haus nur dann, wenn die Heizung einwandfrei funktioniert. Dazu gehört auch das richtige Wasser in der Heizungsanlage. Denn nur Wasser, das alle Normen hinsichtlich Härtegrad, pH-Wert und der idealen Konzentration an Sauerstoff und Salz erfüllt, ist für gängige Heizanlagen geeignet. Bereits geringe Mengen an "falschem" Wasser können unangenehme Folgen haben und im schlimmsten Fall einen Totalausfall verursachen.

BWT hat mit der "AQA therm HWG" (Heizungs-Wasser-Gruppe) hierfür eine innovative Lösung entwickelt. Die Elemente werden direkt im Heizkreislauf eingebaut, um dort das Wasser so aufzubereiten, dass es für die entsprechende Heizunganlage genau richtig ist. Die Anlage besteht aus den Komponenten "AQA therm HFB" (Heizungs-Füll-Block), "AQA therm HES" (Heizungs-Enthärter-Station) und der "AQA therm SRC" (Salze-Reduzierende-Kartusche). Kalk und aggressive Stoffe, die im geschlossenen Wassersystem der Heizungsanlage zu Korrosion und Verkalkung führen könnten, werden reduziert, unerwünschte Wasserinhaltsstoffe zurückgehalten und über den Abwasserkanal entsorgt. Das daraus resultierende Wasser kann dann problemlos in den Heizungskreislauf gefüllt werden.

Quelle: BWT
"AQA therm"-Heizungs-Wasser-Gruppe

Bei der Verwendung der "AQA therm HWG" kommen keinerlei umweltschädliche und chemische Stoffe zum Einsatz, um das Heizungswasser aufzubereiten.

Weiterführende Informationen: https://www.bwt.com/

Donnerstag, 19.03.2020