Brunner: Neue Modelle der Kachelofen-Serie "HKD"

IFH/Intherm 2018: Halle 4, Stand 4.014

Auf der IFH/Intherm 2018 stellt Brunner zwei neue gusseiserne Kachelöfen der "HKD"-Serie vor. Die Modelle unterscheiden sich im Eckradius: Der "HKD 10" hat eine weiche, 50 Millimeter starke Rundkante und der "HKD 11" eine klare Kante.

Der Kachelofen
Quelle: Brunner
Die Kombination Scheibengröße und Speichermasse ist bestens für Wohnräume bis zu 3 kW Wärmebedarf geeignet. Damit hat Brunner seinen Holzbrandofen mit keramischer Speichermasse dem veränderten, geringen Wärmebedarf der heutigen Bauweisen angepasst.

Die Holzbrandfeuerungen der "HKD"-Familie sind vollständig aus Guss gefertigt. Alle Bauteile stammen aus der firmeneigenen Gießerei. Die Verbrennungsluftführung der Öfen sorgt für ein ruhiges Flammenbild und eine gleichmäßig saubere Scheibe. Die Lufteinlässe in der Brennkammer und die Brennraumgeometrie sind durch umfangreiche Simulationen und Prüfstandversuche soweit perfektioniert worden, dass eine optimale Nachverbrennung erfolgt.

Weiterführende Informationen: https://www.brunner.de

Dienstag, 20.03.2018