ATEC: Ganzheitliche Lösungen in der Kunststoffabgastechnik

GET Nord: Halle B6, Stand 410

Die ATEC GmbH & Co. KG zeigt auf der GET Nord 2018 ihr umfangreiches Portfolio mit neuen Entwicklungen. Im Mittelpunkt stehen die neue Schalldämpfer-Technologie sowie die Systemlösung für Abgaskaskaden für Blockheizkraftwerke mit Brennwert-Kesseln.

Messestand von ATEC
Quelle: ATEC GmbH & Co. KG, Neu Wulmstorf
"Alles aus einer Hand" und ganzheitliche Lösungen zeigt ATEC in Hamburg.

Mit dem neuen Schalldämpfersegment deckt das Unternehmen alle Anforderungen im Kunststoffabgasbereich ab: Die Absorptions-Schalldämpfer dämpfen den mittleren Frequenzbereich. Sie finden ihren Einsatz sowohl in raumluftabhängigen als auch in raumluftunabhängigen Anwendungen unterschiedlichster Wärmeerzeuger und sind in Nennweiten von 60 bis 125 mm erhältlich. Die Reflexions-Schalldämpfer mit Leistungen ab 40 Hz wurden gemeinsam mit BHKW-Herstellern entwickelt, um störende Brummtoneffekte zu vermeiden.

Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen mit der herstellerunabhängigen Systemlösung für die Abgaskaskadierung von Blockheizkraftwerken mit Brennwertkesseln ein weiteres Highlight: Ein mit dem TÜV-Süd erarbeitetes Gutachten gewährleistet das sichere Abführen der Abgase von jedem Wärmeerzeuger bis zur Mündung. Das ATEC-System beinhaltet die Dimensionierung nach EN13384, sowie die notwendigen Komponenten wie Rückstromsicherungen und Druckwächter.

Weiterführende Informationen: https://www.atec-abgas.de/

Freitag, 16.11.2018